Letzte Aktivitäten

  • chris

    Hat eine Antwort im Thema ADHS und Verstopfung verfasst.
    Beitrag
    Flaumensaft wirkt da Wunder. Wenn man davon zuviel trinkt, hat man Durchfall.
  • Lulari

    Hat eine Antwort im Thema Eine von vielen neuen :-D verfasst.
    Beitrag
    Danach geht es dann ins 1. Schuljahr.
  • Flocki

    Hat das Thema ADHS und Verstopfung gestartet.
    Thema
    Hallo,

    ich brauche heute euer Schwarmwissen. :-)

    Ich arbeite gerade an einem Artikel mit dem Thema Verstopfung bei ADHS. Vielleicht habt ihr Ideen, wie man Verstopfungen verhindern kann, und wie man es wieder los wird, wenn das "Große Geschäft" nicht…
  • Flocki

    Hat einen Kommentar zum Artikel Aufgewärmt: ADHS entsteht nicht durch Nahrungsmittelzusatz geschrieben.
    Kommentar (Artikel)
    Diese Kiste ist so alt, wie die ADHS Diagnose selbst. 🙄
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema hi verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von sailormoon)

    Von mir auch ein herzliches willkommen. Schön das Du hergefunden hast.

    Ich sage immer, das die Diagnose wie ein Türöffner wirkt. Es gibt durch sie erst die Möglichkeit, viel zu erkennen, um es dann anders und besser zu machen.

  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung verfasst.
    Beitrag
    Ui, da senkt hier jetzt aber jemand unseren Altersdurchschnitt.^^

    Herzlich willkommen
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema Eine von vielen neuen :-D verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Lulari)

    Das klingt für mich so, als hätte da jemand im Interesse der Kinder mitgedacht. Wie geht es danach weiter? Direkt in die zweite Klasse, oder wird die erste sozusagen wiederholt?
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema
    • Frage zur Behandlung von Kindern
    Erstes Mal Ferien ohne Medikinet Retard und mehr Eigenverantwortung verfasst.
    Beitrag
    Die Woche ist endlich rum. Heute gibt es zum Frühstück Medikinet Retard. Und zur Belohnung, das er trotzdem so gut durchgehalten hat, gehen wir heute Nachmittag ins Kino.
    8)
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema Medikamente Abgesetzt verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von sarah82)

    Na gut, die Rechnung kann auch von einer Arzthelferin geschrieben werden.

    Warum gehst Du nicht einfach mal in die Praxis? Oder ist die weit von Dir weg?
  • negteit

    Artikel
    Was für die alten Hasen der engagierten ADHS-Community angeht, ist diese Info schlicht uralt. Für alle, welche die Diagnose in den letzten paar Jahren bekommen haben, gilt: Entspannt euch!
  • sarah82

    Hat eine Antwort im Thema Medikamente Abgesetzt verfasst.
    Beitrag
    Eine Rechnung kam heute, also im Urlaub ist sie nicht.

    Depressionen kam jetzt erst der Verdacht, ich kenne mich damit eben auch nicht aus.

    Ja ich habe nichts gehört bisher leider. Ich bleibe jetzt erstmal bei den 30 mg morgens solange es mir gut geht…
  • Eliza2.0

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    Ich konsumiere keine Drogen und halte auch nichts davon, will auch nicht darüber diskutieren ob Alkohol oder Nikotin oder Medikamentenmissbrauch schlimmer sind oder nicht.

    Mich hat @Volcar Bohn s Beitrag nicht so angefixt. Er hat ja erklärt das er…
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    Ich denke, wir können das Thema Drogen an dieser Stelle abschließen.

    Es ging im Starterposting auch um etwas ganz anderes. Vielleicht fällt euch dazu noch etwas ein.

    :-)
  • sailormoon

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    ziemlich widersprüchlich alles, wie ich finde. ich habe zwar noch nie drogen genommen, hatte aber bulimie. ebenfalls eine suchterkrankung. wie kann man mich denn guten gewissens privilegieren, während man den anderen suchtkranken verteufelt? wir alles…
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    Wer Drogen benutzt, hat hier nichts verloren!

    :cursing:
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    Die Eltern von ADHS-Kindern, als auch die Selbstbetroffenen ADHS Erwachsenen wollen nicht in die Drogenecke gedrückt werden, weil sie dort nicht hingehören.

    Aus dieser Perspektive kann und muss man die Reaktion auch verstehen.

    Natürlich ist das Thema…
  • Flocki

    Hat den Artikel Auslassversuch von ADHS Medikament verfasst.
    Artikel
    Bei einer dauerhaften ADHS Medikation, kann es Sinn haben, wenn man zwischendurch die Medikamente bei ADHS-Kindern weglässt, um zu sehen, wie sich das ADHS Kind entwickelt hat.
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Schnuppe)

    Sein Posting klingt für mich eindeutig so, das er sich das Cannabis illegal besorgt.
  • Schnuppe

    Hat eine Antwort im Thema ADS im Erwachsenen Alter 1. Diagnose verfasst.
    Beitrag
    Ich dachte Cannabis wäre als Medikament inzwischen freigegeben. Ist das nicht so? Ich glaube, man kann es sogar bei ADHS verschrieben bekommen.
  • Schnuppe

    Hat eine Antwort im Thema
    • Frage zur Behandlung von Kindern
    Erstes Mal Ferien ohne Medikinet Retard und mehr Eigenverantwortung verfasst.
    Beitrag
    Nach drei Jahren kann man einen Versuch starten. Wenn es aber nichts bringt, dann muss man zurück in die alte Spur. So schlimm ist das jetzt nicht.

    :)