Letzte Aktivitäten

  • Stefan

    Hat einen Kommentar zum Artikel ADHS Selbsttest geschrieben.
    Kommentar (Artikel)
    Sogar die Tests beim Arzt ersetzen das begleitende Gespräch nicht.

    Ein Beispiel:
    "Kauen Sie an den Fingernägeln?"
    Das kann ich ganz klar mit NEIN beantworten.

    Dass jedoch das Knabbern an den Fingern und Händen als Begleiterscheinung von 43 Jahren…
  • Mirei

    Hat eine Antwort im Thema Schnuppe stellt sich vor verfasst.
    Beitrag
    Hallo und herzlich willkommen!

    Mein Sohnemann ist auch 8. Die Diagnose hat sich bei uns auch eine Weile gezogen, die Vermutung bestand schon länger - aber vor der Grundschule wollte keiner eine Diagnose treffen! Keine Ahnung warum, da hieß es nur er…
  • Mirei

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellungsthread Erwachsene verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von negteit)

    Danke für diese gute Zusammenfassung! Ich finde es traurig, dass die Förderschulen häufig einen schlechten Ruf haben, dass haben sie nicht verdient! Wir haben unseren Sohn auf Empfehlung direkt dort eingeschult und ich weiß, es…
  • Murmel

    Hat eine Antwort im Thema Murmel sagt Hallo verfasst.
    Beitrag
    Danke für die nette Begrü0ung.
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Medikinet - jetzt geht es los (Start der Medikation) verfasst.
    Beitrag
    Waren nur 3 Tage um wieder klar zu werden.
    Jetzt bin ich "genullt" und mache erst mal weiter wie früher. In ein paar Tagen sind die nächsten Termine und wir finden einen anderen Weg.
    Der Burnout vor 4 Jahren war da weit heftiger. 8 Wo krank,…
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema Medikinet - jetzt geht es los (Start der Medikation) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Andi)

    Klar geht das. ADHS ist auch im Erwachsenenalter eine anerkannte Krankheit. Eine Krankschreibung ist grundsätzlich möglich.

    Der Punkt ist nur, das bei Erwachsenen nachgefragt wird. Denn ADHS ist bei Erwachsenen eine "Risikokrankheit".…
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellungsthread Erwachsene verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Mirei)

    Eine Förderschule ist nicht schlimm oder schlecht. Sie hat nur oft genug einen schlechten Ruf.

    Viele Kinder, die Schwächen haben, nutzen die Chance der Förderschule, um dann später fit in die Grundschule zu wechseln. Oder sie werden…
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema Murmel sagt Hallo verfasst.
    Beitrag
    Auch von mir nochmal ein verspätetes Willkommen
  • negteit

    Hat eine Antwort im Thema Raupi Sohn 11 ADHS verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Flocki)

    Du musst das anders sehen: Nicht jeder ist beim Thema ADHS so belesen. Und gerade wenn man am Anfang steht, ist man noch sehr zögerlich und unsicher.

    Ein Problem ist sicher auch, das wir seit ein paar Jahren gesellschaftlich auf einer…
  • Murmel

    Hat eine Antwort im Thema Schnuppe stellt sich vor verfasst.
    Beitrag
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Wünsche dir einen guten Austausch.

    LG Murmel
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Schnuppe stellt sich vor verfasst.
    Beitrag
    Hallo Schnuppe,

    mein Sohn (7) hat in Sachen Einnässen usw. zum Glück keine Baustelle. Dafür hat er es mit den Emotionen. 1-2-fix ist er auf 200 und kommt kurz darauf zum Kuscheln an.
    Bei Lärm und großen Menschenmengen flüchtet er und wird…
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung verfasst.
    Beitrag
    Vermutlich sind diverse Ängste und Unsicherheiten entstanden, die quasi als Begleiterscheinung die eigentliche ADHS-Behandlung gefährden.
    Ich hatte mich auch für stabil gehalten, auf Medikinet gefreut und bin damit plötzlich in einen Angstkeller…
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Raupi Sohn 11 ADHS verfasst.
    Beitrag
    Wir lassen uns überraschen, ob es bei uns "das letzte Mittel" sein wird. Die Anamnese ist fast durch. Dann schauen wir, wie das Thema angegangen wird. Beim Junior habe ich diverse Leidenspunkte ausgemacht, von denen die Ausbrüche nur der Gravierendste…
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung verfasst.
    Beitrag
    Und wie kann das bei ADHS helfen?
  • Waterflye

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung verfasst.
    Beitrag
    Hallo 😁

    Danke erstmal für die Zahlreichen Antworten.

    Stefan
    Da haben Sie ja auch schon eine Menge erlebt. Ja das hätte ich auch vorher nicht gedacht, dass sowas erblich bedingt ist. 😊

    Aber ich muss sagen, dass ich bisher das medikinet gut vertrage…
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema Murmel sagt Hallo verfasst.
    Beitrag
    Auch von mir ein herzliches Willkommen :-)
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung verfasst.
    Beitrag
    Herzlich willkommen,

    welche Therapie beginnt denn für dich im September?

    lg
    Flocki
  • Flocki

    Hat eine Antwort im Thema Raupi Sohn 11 ADHS verfasst.
    Beitrag
    Aber da ist doch schon alles zu spät. Ich verstehe nicht, warum Ritalin & Co immer als "das aller letzte Mittel" sein müssen. Denn auch dafür ist es irgendwann zu spät.

    Bei Schulverweigerung, Depression bei Kindern und so weiter ist jeder Zug…
  • Flocki

    Hat auf einen Kommentar von Stefan zum Artikel ADHS Modediagnose geantwortet.
    Antwort (Artikel)
    Das hast Du schön geschrieben :-)
  • Flocki

    Mag den Artikel ADHS Modediagnose.
    Like (Artikel)
    Immer wieder taucht das Thema ADHS irgendwo auf, bei dem dann direkt oder unterschwellig die Botschaft vermittelt wird, ADHS sei lediglich eine Erfindung der Pharmaindustrie oder eine Modediagnose. Beides ist natürlich falsch. Aber es verkauft sich besser. Die Schlagzeile "Medikament hilft Kindern Hyperaktivität zu überwinden" verkauft sich eben nicht so gut.