Beiträge von Schnuppe

Um ADHS-Zentrum vollständig nutzen zu können, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account


Jetzt neu: Einfach via Paypal bezahlen


Weitere Information

    Ich verstehe euch schon. Aber jetzt muss ich doch mal fragen, ob wir unseren Kindern den Weg so einfach wie möglich machen müssen. Andere Kinder müssen auch lernen, sich die Schuhe zu binden. Und die müssen auch abschätzen, was sie am besten zum aktuellen Wetter anziehen.


    Ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster, weil wir so gesehen unsere Kinder hier Zuhause auch verhätscheln.


    ich frage jetzt mal ganz allgemein: Müssten wir unsere Kinder nicht viel mehr fordern, damit wir ihre Entwicklung in die richtige Richtung steuern, und auf diese Weise dann Lernschritte "anstubsen"?

    ... wahrscheinlich musst du auf die Therapie ja auch wieder warten... also ab auf die Warteliste und dann erstmal weiter mit der VT...

    Ich finde auch, das ist der beste Weg. Oder kann man vielleicht beides machen? Den VT Platz aufgeben, wäre ja so, das man sich wieder hinten anstellen müsste.


    Wie wird die Krankenkasse das bewerten? Der Versicherte hat nicht mitgemacht, bzw. abgebrochen, also kriegt der nichts mehr genehmigt. Hat damit jemand Erfahrung?

    Ich finde es besser so. Wer weniger Werbung haben will, oder die sofortige Freischaltung von Beiträgen, der muss eben zahlen. Aber das es eine kostenlose Variante gibt, finde ich sehr wichtig.


    Außerdem kann man so auch wieder hier auf Inhalte verlinken. ;-)