Beiträge von Moni

    Was Du beschreibst ist ADHS in Reinkultur.


    Ich glaube auch nach wie vor nicht daran, das man die Entwicklungsschritte bei Kindern beschleunigen kann. Die Entwicklung baut immer auf dem auf, was vorher mal gelernt wurde. Den zweiten Schritt vor dem ersten Schritt geht halt nicht.


    Ich finde es ehrlich gesagt auch viel besser, wenn ADHS-Kinder ihre Medis bekommen, wenn sie die brauchen. Einem Brillenträger nehme ich seine Brille auch nicht weg, nur weil ich es nicht so schick finde.

    In unserem Fall war es erst so, dass die Medikation ohne Auslassversuch laufen sollte, weil klar war, dass es nötig ist.


    Jetzt müssen wir eine Pause machen, weil mein Sohn nicht zunimmt und nicht wächst.


    Das Schöne ist, dass er selber auch gerne ohne Medikament ist. Wir treffen kaum andere Leute und unternehmen nicht so viel, sodass es eigentlich ganz gut klappt. Nur geht er halt seinem Bruder und uns Eltern ganz schön auf die Nerven. Das ist der einizige Haken. Jedenfalls haben wir unter diesen Bedingungen keine Sorge, das es für ihn selber schlecht wäre...

    Ich beneide dich da nicht. Im Gegenteil. Ich bin so froh, das wir dieses Problem hier nicht haben.


    Wir haben dafür andere Schwierigkeiten. Aber Hej, lieber kaufe ich eine Windelpackung mehr, aber ich muss mir dafür um die Essgewohnheiten keine Gedanken machen.

    Das sind genau die Aussagen, die uns Eltern immer und immer wieder in Bedrängnis und in Erklärungsnot bringen.


    Da kommt irgendein Drogenjunkie, der meint ADHS-Medikamente für sich missbrauchen zu müssen, und fühlt sich dabei auch noch toll. :cursing:


    • Drogenmissbrauch
    • Missbrauch von Medikamenten
    • Im weitesten Sinn Werbung für das ach so tolle Cannabis

    In Wirklichkeit hat der keine Ahnung von gar nichts, und spielt hier den ADHS-Patienten, der Verständnis und Hilfe sucht.


    Ich gehe jetzt mal kotzen.

    Ich finde das Tool nicht gut. Es ist doch einfach nur eine Exceltabelle.


    Da gibt es bessere Möglichkeiten, die dann gesammelt an einem Ort liegen, und in der Cloud zur Verfügung stehen. Da gibt es Apps, Outlook, und und und. Diese verteilen von Terminen und Infos halte ich nicht für sinnvoll.

    🤔

    Interessant was die Einzelnen hier unter "Entspannung" verstehen 🍷


    So unterschiedlich das ADHS oder der Mensch selbst, umso anders ist es das, was ihn oder sie entspannt.