Beiträge von negteit

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

    Das Problem bei den Elterntrainings besteht ja darin, das es kein "gelernter Beruf" mit Abschluss ist. Elterntrainer kann sich also jeder nennen.


    Das ist ungefähr so, als wenn jemand weiß, wo der PC eingeschaltet wird, und sich dann sofort als Netzwerktechniker schimpfen darf. Ich bin das beste Beispiel dafür. 8o


    Mit dem Link an sich habe ich keine Bauchschmerzen, aber man sollte wissen, das sowas auch "in die Hose gehen" kann. Das gilt gerade auch dann, wenn es um viel Geld gehen soll. Aus ADHS kann man sich einfach nicht rauskaufen.


    Aber, und das gehört in ein eher kritisch angehauchtes Posting auch rein, es gibt natürlich auch jene Elterntrainer, die einem die Augen öffnen können.


    Und so gibt es auch ITler, die das nicht gelernt haben, aber ganz viel können. ;-)


    Ich glaube, es ist klar was ich meine. :-)

    D.h. Du stehst jetzt bei 50mg / Tag???


    Schwer zu glauben, das der Arzt das so verschrieben hat. Das wäre ja Wahnsinn. Im Mai stehst Du dann bei 80mg / Tag ?!


    Bitte zum Arzt gehen, und die Dosis absprechen. Entweder persönlich hingehen, oder wenigstens anrufen. Das duldet eher keinen Aufschub.


    Das Forum hier ersetzt keinen Arztbesuch.