Unter der Woche und das Wochenende

  • Hm,


    erstmal allen ein schönes We, Freitag kam mein Kind wieder da ist alles ok, Samstag auch aber heute meist am 2. Tag ich bin innerlich seit 3 h weg vom Fenster, er redet mir seit 6 Uhr heut früh das Ohr ab, alle 10 min spätestens will er irgendwas zeigen machen sagen.


    Ich würd gern was trinken, mach ich natürlich nicht :P Aber die Wochenenden sind durchwachsen und ich fühl von den Tabletten echt null.


    Wollt mir mal meinen Frust runterschreiben. Bin heut eh genervt, da ne Freundin ständig nur will das ich bei ihr erscheine sage ich komm doch her Kind hat hier spielsachen ne hab kater, pech. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

  • negteit

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hör mir mit dem Wochenende auf. Seit Freitagabend ist hier Großalarm. Ich habe meinen Sohn jetzt mit meinem Freund auf die Piste geschickt. Ich brauche eine Pause.


    Es gibt Tage, da denkt man, es klappt alles. Und dann denkt man wieder darüber nach, warum man sich Kinder angetan hat. 🥵

  • Ja er war ja bis Freitag bei seinem Papa, wir haben das Wechselmodell. Aber ich habe das Gefühl das es mir am Wochenende trotz Tabletten über den Kopf wächst, ach ja heute gehts wieder, mal sehen wie die Woche noch wird grins

  • Hättest Du nicht geschrieben, du bekommst Elvanse? Vielleicht wäre Medikinet besser für dich?


    Ich habe selbst kein ADHS. Darum kann ich da nicht so viel zu sagen. Ich sehe das nur bei meinem Sohn. Und das reicht mir oft auch schon. Nervlich mein ich jetzt.

  • Ja ich werde Morgen nochmal mit meiner Psychologin reden, ich merke immer nur 1 bis 2 Tage was dann wird es nichts mehr.


    Ich kann das ja auch noch nicht so einordnen, ob es normal ist das ich das weniger spüre nach einer Zeit oder ob ich einfach dazu nicht belastbar bin.