Eindosierung von Ritalin adult...

  • hi,

    mein Name ist Janina, 33 Jahre alt und habe seit einer Woche die Diagnose ADHS... Es erklärt so vieles, endlich schließt sich der Kreis....

    Ich bekomme 20mg retardiertes Ritalin und komme eigentlich bisher ganz gut damit klar... Ich bin nicht mehr so krass emotional, weniger aggro, alles eher moderat, manches was mich früher aufgeregt und geärgert hat ist mir wurscht... Aber konzentrierter fühle ich mich noch nicht... Zumindest ab Nachmittags flacht es mit der Konzentration ab... Evtl Rebound?

    Mein Neurologe meinte, ich darf auch mal 10mg mehr nehmen, hab ich auch probiert... Ich weiss aber nicht, ob es nicht besser ist, erstmal bei den 20mg zu bleiben und abzuwarten... Denn ich hab auch Angst vor einer Überdosierung und einem heftigeren Rebound....

    Dazu kommt, das ich mich gerade in einer akuten, stressigen Situation bei der Arbeit befinde , die mich emotional auch sehr aufwühlt und ich vllt auch deshalb sehr unkonzentriert bin... Ist für mich grad schwer zu beurteilen...


    Wie ist es denn bei euch? Viele haben ja anfangs mit unretardiertem Mph Erfahrung gemacht....

    Wie lange braucht der Körper sich an Ritalin zu gewöhnen?

    Ich bin ja erst in Woche 2 und muss vllt einfach geduldiger sein...


    Liebe grüsse,

    janina

  • negteit

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Danke erstmal für die Antwort... Mit "gewöhnen" hab ich mich glaub ich ungünstig ausgedrückt... Ich meinte viel mehr, ist es möglich, dass ich auch mit den anfänglichen 20mg Ritalin adult in einigen Tagen vielleicht auch erst merke, das ich konzentrierter werde? Pendelt sich das vllt noch ein?

  • Ich antworte Dir mal von hinten nach vorne.


    Als wichtigstes ist es zu wissen, das es keine Gewöhnung an Ritalin oder so gibt. Da brauchst Du keine Angst haben. Ein Absetzen bedeutet, das alles beim alten ist. Aber eine Dosiserhöhung braucht es normal nicht.


    Hast Du gleich mit 20mg angefangen? Das kann schon sein, wenn der Arzt nach dem Gewicht geht. Da gibt es eine feste Formel, aber die ist eigentlich nicht richtig. Die richtige Menge wird davon bestimmt, ob Du dich wohl fühlst. "Wohl fühlen" ist, wenn Du dich konzentrieren kannst, deine Impulsivität im Griff hast, und so weiter. Es geht also um die ADHS Symptome, die man weg bringen will.


    Du solltest dich am Anfang auch nicht überfordern. Mach Dir nicht zu viele Gedanken über "Was wäre wenn." Es ist besser, wenn man die Situation erst annimmt, und sich später Gedanken macht.

  • Danke erstmal für die Antwort... Mit "gewöhnen" hab ich mich glaub ich ungünstig ausgedrückt... Ich meinte viel mehr, ist es möglich, dass ich auch mit den anfänglichen 20mg Ritalin adult in einigen Tagen vielleicht auch erst merke, das ich konzentrierter werde? Pendelt sich das vllt noch ein?

    Hallo,


    die Wirkung sollte recht zügig einsetzen. So 30 bis 45 Minuten eigentlich. Das hängt davon ab, was man gegessen hat, dem Körpergewicht, dem Stoffwechsel, ...


    Wenn die Wirkung nachlässt, und nach einigen Stunden weg ist, dann ist sie weg. Mit Methylphenidat baut man keinen Wirkspiegel auf. Die "Reste" sind zwar noch etwa 4 Tage im Blut nachweisbar, aber es gibt keine Wirkung.


    Wenn die 20mg evtl. zu wenig sind, dann würde ich auch 10mg mehr probieren. Ich würde das aber mal am Wochenende machen. Es muss ja nicht sein, das man in die Arbeit geht, und sich durch die Überdosierung unwohl fühlt.


    Ist es überdosiert, dann am nächsten Tag wieder weniger nehmen. Wirklich passieren kann aber nichts. Der Botenstoffhaushalt geht von allein auf das ADHS-Niveau zurück, wenn weiteres Methylphenidat (kurz MPH) ausbleibt.


    Was Du probieren kannst, ist eine zweite Einnahme vom Ritalin. Dann hält die Wirkung bis zu Abend / einschlafen an. Dann ist der Rebound gewöhnlich auch nicht so schlimm.


    Wie äußert sich der Rebound bei Dir? Woran machst Du das fest?

  • Hmmm... Ich schaue mal... Der Arzt meinte auch, ich darf auch noch mal eine zweite nehmen, ich weiß nur grad nicht mehr ob direkt morgens mit der ersten oder dann nochmals am Nachmittag... 🙈

    Vllt rufe ich nochmal in der Praxis an...

    Ich nehme es aktuell morgens gegen 8...und so ab 2,3 uhr merke ich, dass ich irgendwie matschig und schusselig werde...

    Mitte Juli hab ich den nächsten Termin, spätestens ab da kann ich mit dem Arzt an der Feinjustierung reden....

  • Hallo Suri,


    Ich würde nicht zusätzlich am Morgen noch 10mg nehmen, sondern so um 13.30 - 14 Uhr. Also ne dreiviertelte Stunde ca. Bevor du wieder merkst dass du "matschig" wirst.

    Ich nehme auch 20 kg in 6.00 ihr morgens und um 13 Uhr 20mg und zum Schlafen dann nochmal 10mg. Ich kann besser mit medi einschlafen da ich ohne sehr unruhig bin. Eigentlich eignen sich zum einschlafen unretardierte besser weil Wirkung nicht so lange aber die bekomme ich nicht verschrieben und ich komme mit adulte auch abends klar.

    Ich habe auch direkt mit 20mg angefangen und war sofort überrascht ja schon sprachlos ,weil ich nicht glauben konnte dass sich das "normal" sein so schön anfühlt.

    Ich habe Ritalin adult auch wegen meiner Impulsivität bekommen. Nach 10 Jahre länger Suche nach Hilfe. Jetzt erst weiss ich auch warum ich immer so agro war. Wegen Reizüberflutung und Konzentrationsschwäche.

    Ich dachte früher das sei normal und ich kann einfach schlecht damit umgehen.


    Sorry jetzt hab ich zuviel und mehr über mich geschrieben.


    Ich lese gerne hier habe aber leider selten Zeit.


    Viele liebe Grüsse und bleibt gesund😘

  • Guten Morgen,


    Mellimaus , vielen dank für den Top, das werde ich direkt heute ausprobieren....

    Meine ADHS Symptome sind deinen sehr ähnlich, ich bin auch sehr impulsiv und gehe in den unmöglichsten Situationen hoch... Mit zunehmendem Alter bei der Arbeit natürlich nicht so toll... 🙈

    Ich merke auch, dass ich gerade abends aktuell sehr kribbelt und nervös bin, das ist mir nicht unbekannt, war früher, je nach Gemütszustand, auch da... Vllt kann ich auch gut mit Ritalin schlafen, vorstellen kann ich mir das 🤔

    Ich werde es wohl ausprobieren müssen... 😀

    Einen schönen Tag euch

  • Dieses Thema enthält 24 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.