Artgerechte Haltung eines Hypies

  • Ich verstehe gar nicht, warum man immer so viele Regeln und Verbote aufgezwungen bekommt. Warum geht das nicht Mal andersrum? Die Regeln dafür machen, was alles erlaubt ist. Und so wird eine artgerechte Haltung für Hypies gemacht.


    Den ganzen Abend zocken? Erlaubt!

    Pizza bestellen? Erlaubt!

    Morgens lange schlafen? Erlaubt!

    Erlaubt! Erlaubt! Erlaubt.


    Das wäre doch Mal echter Gewinn für alle. Und dann gibt es auch keinen Stress mehr.

  • negteit

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Den ganzen Abend zocken? Erlaubt!

    Pizza bestellen? Erlaubt!

    Morgens lange schlafen? Erlaubt!

    Erlaubt! Erlaubt! Erlaubt.

    Dann erlaub es dir doch selber !!!! ;-)

    ......so lange man unter seiner Lebensform nicht leidet und diese nicht auf kosten anderer geht ist doch alles erlaubt !!!!

  • Naaaja, das kann man so aber nicht stehen lassen. Würde man das weiter denken, wäre alles verboten, was nicht ausdrücklich erlaubt ist. Und das kann auch nicht das Ziel sein.


    Das Ziel soll doch sein, das manche Dinge sich selbst erklären, und andere ausdrücklich verboten sind.


    Pizza bestellen ist ja nicht verboten. Also nicht grundsätzlich. Die Frage ist nur, wer bezahlt, und wer hat da jeden Tag Hunger drauf. 🙃

    Du findest unsere Arbeit auf ADHS-Zentrum gut? Unterstütze uns mit deinem Einkauf (egal was) bei Amazon, und nutze unseren Amazon-Partnerlink.


    Vielen Dank.

    :-)

  • Regeln machen ein Zusammenleben erst möglich. Stell Dir vor, jeder geht über die Straße, wann er will. Das führt zu Chaos und Unfällen.


    Und das gleiche passiert Zuhause. Wer meint, er muss auf andere keine Rücksicht nehmen, der eckt an. Und dann gibt es Streit und Probleme. Darum lieber Regeln und ein gutes Miteinander.


    Pizza allein ist ungesund. Einseitige Ernährung. Darum gibt es die Regel, das man abwechslungsreich kocht. Dann bleibt die Familie gesund.


    Es ist nicht immer alles schlecht.

    Du findest unsere Arbeit auf ADHS-Zentrum gut? Unterstütze ADHS-Zentrum mit deinem Einkauf (egal was), und benutze diesen Amazon-Partnerlink.


    Danke


    :)

  • oooooch !!!! Flocki Spassverderber ;-)


    Den ganzen Abend zocken? Erlaubt! :thumbup:

    Pizza bestellen? Erlaubt! :thumbup:

    Morgens lange schlafen? Erlaubt! :thumbup:

    Erlaubt! Erlaubt! Erlaubt. :thumbup:


    Ey wenn ich mir mal sowas ohne "schlechtes Gewissen" selbst erlauben würde ^^;)


    So eine kleine Sehnsucht dahin verspüre ich :love:, .........aber nein, die Vernunft im Nacken ist mich schon am packen :rolleyes:;)

  • Ich erlaube mir mal etwas dazu zu schreiben ....

    Dinge zu verbieten ist meiner Meinung nach ein absolut falscher Weg !!

    Unerlaubte / oder Illegale Dinge tun hat für viele Junge Menschen einen ganz besonderen Reiz.

    Und wer tut keine Unerlaubten Dinge.... also wenn ich über die Fußgänger Ampel gehe weil rot ist und ich nicht Ewigkeiten warten will (Straße frei .... auf über nen Kilometer kein Auto in Sicht) ist eigentlich Verboten .... Da sag ich nur Kreisverkehr FTW!!! und das is nicht das einzige was die Niederländer uns besser vor machen (weniger Ampeln, weniger Stromverbrauch) = weniger Kriminelle.

    und wie sagen die ? .... "fahrt minderen spart Kinderen"

    Wenn Dinge geduldet werden und man Menschen zeigt wie es Richtig gemacht werden kann wollen Kriminelle Kiffende Kinder auch nicht bis in die Pupen zoggn da sie das Geld was die Pizza kostet auch für n Lecker Eis sparen können... am Badesee ... die Püppies mögen nämlich gerne mal n Eis ausgegeben bekommen ... und wer mit möchte und vorher noch n lecker Frühstück mit Rührei und n lecker Kaffe und oder O-Saft der muss halt auch früh genug aufstehen... (ich überlege mir dann noch ob ne runde Frühsport sein muss ... also Rasenmähen oder so .... ich hab ja auch dat Frühstück gemacht.... und die 6 Hektar sind ja schnell erledigt ... hrhr ;) ... nene spass)

    ein bischen Kreativität ist schon wichtig wenn man gesund miteinander leben möchte.

    und wer zu viel verboten bekommt wird halt Kriminell!

    für mich ist Zoggn fatalerweise das einzige was mir das gefühl vermittelt das ich voran komme mit andauernden erfolgserlebnissen was ich sonnst abgehakt habe... denn wertschätzung und Unterstützung gewähren gehört nicht zu den Dingen die unsere Gesellschaft schaft.

    aber Mamma Merkel hat jetzt gesagt ich soll zuhause bleiben ... jetzt kann ich ganz in Ruhe Harz4 schmarotzen und die ganze Nacht lang zoggn und meine vom Artzt verschriebenen Drogen nehmen.

    und so lange ich den Strom dafür und für den Kühlschrank nicht selber erstrampeln muss ... Konsumiere ich halt weiter .... bis wir alle entweder an Corona gestorben sind oder der Bill für uns alle die Megameduzin fertig hat.... ich hoffe mal wir kriegen dann nich alle Bluescreens!!! ;)

    tschuldigung das ich euch alle n Kottlet ins Hirn schreibe.... is wohl dieses komische Aufmerksamkeitsdefizit ... vielleicht schaffe ich es ja irgendwann es richtig vor zu machen...

    bis dahin ...

    Konsumiere ich wiede wiede wie es mir gefällt :)

  • Huhuh @lukaslinux na du bis ja vielleicht ein schreibsler, man kann dein ADHS fast schon zwischen den Zeilen spüren ;-)


    Sag magst du vielleicht drauf achten alles was mit Medikation bei ADHS zu tun hat nicht mit Wörtern wie konsumieren und Drogen geleichzusetzten.


    Geht einfach nur um den Stellenwert unserer Diagnosen und auch die von den Kindern. Die ganze Sache um ADHS und Medikation ist in der Boulevard Presse schon so verschoben und dann macht es einfach Sinn wenn wir uns konsequent davon abgrenzen.


    Ich hoffe du verstehst was ich meine

  • Dieses Thema enthält 12 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.