Wie war / ist das bei euch? #Schwarmwissen

  • Ich brauche heute euer Schwarmwissen: Wer hat ein oder mehrere ADHS-Kinder die medikamentös behandelt werden, und zeitgleich eine begleitende Therapie machen. Habt ihr eine begleitende Therapie empfohlen bekommen? Oder habt ihr euch selbst gekümmert? Wie lange habt ihr auf einen Therapieplatz gewartet? Oder wartet ohr immer noch? Welche begleitende Therapie läuft oder soll laufen?

  • Empfohlen worden ist eine begleitende Therapie schon. Aber auf einen freien Platz haben wir Jahrelang gewartet. Deshalb bekommt er eigentlich nur das Medikinet Retard. Und mehr nicht.


    Vor ein paar Monaten hat er dann einen Therapieplatz für sein Verhalten bekommen. Die ist inzwischen nochmal aufgestockt worden. Es tut ihm sichtlich gut, und der Therapeut lockt ihn ganz gut aus der Reserve. Vieles ist besser geworden.