ADHS schnell erschöpft

  • negteit

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Jeder Mensch ist irgendwann mal erschöpft, ob mit oder ohne AD(H)S.

    Natürlich muss man dazu berücksichtigen, wie lange man schläft, was man isst, was man den ganzen Tag über für Tätigkeiten nachgeht, was man für Hobbys hat, ob andere "Erkrankungen" mit einfließen und und und. .


    Wir bräuchten schon mehr Anhaltspunkte von dir. :)

  • Hallo Du,


    geht mir ähnlich. Medikamente nehme ich keine. Bin völlig platt manchmal und nehme mir dann eine Regenerationszeit. z.B. wenn ich Motorradfahrstunde 90 Min. hatte/4 Stunden Generalprobe in der Schule, dann setze ich mich hinterher 30 Minuten in einen stillen Raum und lese was oder höre Musik. Dann geht es hinterher besser mit der Konzentration.

    Das Durchhaltevermögen ist wirklich eingeschränkt :/

    Liebe Grüße

    :)

  • Bei mir auf jeden Fall. Ohne Medis bin ich unkonzentriert und vor allem unmotiviert und könnte ich alle paar Stunden ein Schläfchen einlegen. Ist halt ein bekanntes ADHS Symptom.

    Mit MPH ist das Glücklicherweise recht schnell verschwunden und ich kriege wieder etwas auf die Reihe.

    Hoffentlich bleibt das so.:/

  • In der ersten Zeit musste ich sogar aufpassen, dass ich es unter der Euphorie der Medikation es nicht übertreibe, weil plötzlich so viel ging.


    Jetzt habe ich aber das Gefühl das ich es durch die Medikation mit dem Erschöpft sein besser im Griff habe .

    Ich bin es durch die bessere Reizfilterung weniger

    Einen Teamsitzung kostet mir zum Beispiel weniger Energie

    Kontrawirkung der Medikation ist bei mir manchmal auch ein Indiz dass ich drüber bin

    Und ich versuche allgemeine einen gesunderen Rhythmus einzuhalten

    Nun ja und versuche zu akzeptieren dass nunmal nicht so viel geht und ich mehr Ruhe brauche .


    es gibt mitlerweile viel Situationen wo ich gut ohne kann aber auch Situationen da diskutiere ich gar nicht mit mir.

  • Für Erwachsene kann ich nicht sprechen. Aber mein Sohn merkt unter Medikation wann er k. O. Ist.


    Ohne Medikinet überdreht er irgendwann. Bis es nicht mehr geht. Dann gibt große Tränen, Frust, und so weiter.


    Was ich eigentlich sagen wollte, war, daß Du jetzt Deine Müdigkeit überhaupt erst merkt und fühlst. Vielleicht jedenfalls

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.