Neu und altes Häschen mit großem Gepäck

  • Halli Hallo,

    hier meldet sich eine "Golden Lady" 48 Jahre alt, Aussehen wie 30 und seit Kindesbein ADHS, welches nie behandelt wurde und sich mehr als einen roten Faden durch das Leben gezogen hat. Nie gewollt, nie gewünscht, verstoßen, nie verstanden, traumatisiert....und gekämpft wie ein Löwe!

    Übrigens: Ich finde mich klasse, habe 6 Kinder, die ich liebe und für die ich der Fels in der Brandung bin :) und da sind noch 300 Kids in der Schule die auf mich bauen.

    Dennoch bin ich beziehungsunfähig und "Falsch" in dieser Welt

    Ich bin an einen Punkt gekommen, wo ich nach dem Großartigen, was ich in meinem Leben geleistet habe, nicht weiter weiß. Ich schwanke zwischen "Hey da draußen scheint die Sonne !" und ""Ich möchte mir als fast 50-jährige" mal sagen dürfen "Ich mag nicht mehr".

    Meine ADHS Werte sind katastrophal und mein Arzt (ein wirklich toller Mensch!) hat Verständnis, dass es schwer grad für mich ist.

    Vllt finde ich hier Möglichkeiten mich einfach mal "loszuwerden" mit meiner Geschichte und meinen Worten, das wünsche ich mir.


    Liebe Grüße

    Tinchen


    (ADHS ist eine sch*** Krankheit!)

  • Dafür ist das hier da ;-)


    Aber Du bringst auf der anderen Seite einen Sack an Erfahrung mit. Vielleicht bringst Du hier mehr Hilfe für andere mit ein, als das Dir jemand hilft.


    Ich wünsche Dir einen guten Austausch. Schön das Du hier bist.