Wakusai sagt Hallo

  • Hi, hier ist Wakusai! Bei mir liegt eine ADHS vor, außerdem besteht der Verdacht auf ASS. Ich bin 64 Jahre alt, habe zwei Kinder (beide mit ADHS) und zwei Enkel. Öhm, das war es eigentlich von mir; mehr Interessantes gibt es nicht zu berichten. Danke für die Aufnahme.

  • Gibt es bei Dir eine Gewichtung?


    Das Asperger (von KJP bemerkt) scheint bei mir und meinem Sohn nur eine kleine Rolle zu spielen, macht aber die sozialen Kontakte etwas problematisch. Dafür hilft es uns bei komplexen Denkschemen.


    Das ADS mit seinen Emotionsschwankungen und der Hypersensibilität macht uns jedoch am meisten zu schaffen.

    Gegenwärtig bekommen meine Frau und ich ein Coaching, wie wir den Junior über Emotionen besser unterstützen können. Gestern hat er um 21 Uhr eine Seite im Mathebuch gemacht. Spontan aus einer positiven Emotion heraus konnte er so viel Dopamin freisetzen, dass der Inhalt von zwei Schulstunden in 12 Minuten erledigt war.

    Das konnte ich allein über meine Mimik, den Tonfall der Stimme und die richtige Wortwahl unterstützen. Sehr interessant!