Entwicklungsverzögert durch ADHS

  • Hallo :-)


    Ich wollte mal fragen, ob eure Kinder auch Entwicklungsverzögert sind, und woran ihr das festmacht. Vielleicht erzähle ich ein wenig, damit ich wißt, was ich meine.


    Die meisten hier wissen es ja schon. Mein Sohn ist 8 Jahre alt, und benutz Nachts immer noch Windeln und andere Sachen. Abends beim Vorlesen, bekommt er die Nuckelflasche. Das Vorlesen ist ein allabendliches Ritual, das ich schon seit seiner Kindergartenzeit mit ihm mache.


    Er spielt sehr gerne Lego, aber er hat nicht die nötige Feinmotorik. Das sieht man auch an seinem Schriftbild. Er schreibt sehr krakelig und unleserlich. Oft kann er es selbst nicht mehr lesen.


    Im letzten Sommer hat er endlich Schwimmen gelernt. Bis dahin konnte er Arme und Beine nicht im Einklang kontrolliert bewegen. Das Seepferdchen war für ihn sehr schwer zu schaffen.


    Er tut sich auch schwer damit, sich Dinge zu merken. An viele Dinge die ihm gesagt werden, kann er sich nicht erinnern. Oder er erinnert sich, wenn man die Information gar nicht braucht.


    Er schläft auch nicht so, wie andere Kinder. Er wühlt im Schlaf, und liegt oft verquer im Bett. Er hat oft eines seiner Stofftiere dabei. Zuhause beim Fernsehen, ist immer jemand zum Kuscheln aus seinem Bett dabei. Oft genug nuckelt er dabei am Daumen oder so.


    Andere Kinder sind so anders als er. Sie sind viel weiter. Und oft denke ich, das er das gar nicht mehr aufholen kann. :-(

    Manchmal habe ich Angst um ihn, das er im Leben nicht zurecht kommt. Wie geht ihr mit sowas um?


    Lg

    Flocki

  • Guten Morgen, bei unserer 10jährigen ist da auch vieles später. Sie will dauernd auf den Schoß, spielt Baby mit Babysprache und Krabbeln und allem. Dazu liebt sie immer noch Einhörner, Babypuppen und Kindergartenfilme. Ich lass es ihr alles. Sie wird es schon nachholen, denke ich. Ich habe mal gelesen, dass Kinder mit ADHS ca. 1/3 der Entwicklung gleichaltrige Kinder hinter her sind (sozial-emotional). Das wäre dann ein Entwicklungsalter von ca. 7 Jahren und dann passt es schon eher. 😁😅😋

  • Das er geistig 1/3 jünger ist, würde passen. Dann wäre er auch erst 5 Jahre alt. Mit Windeln, Schnuller und so, würde das passen. Das sieht man ja inzwischen öfters ^^


    Es ist oft schwer, die Anforderungen auf das geistige Alter zu reduzieren. Er kann sich zum Beispiel immer noch nicht die Schuhe selbst zu binden. Klettverschlüsse sind Pflicht beim Schuhekauf.


    Wie geht ihr damit um? Erklärt ihr sowas Außenstehenden? Verteidigt ihr euch? Trimmt ihr eure Kinder darauf, ihrem wirklich Alter gerecht zu werden?

  • Mit 10 Jahren sage ich meiner Großen schon, dass sie z. B. im Café nicht auf den Schoß kann, sondern zuhause. 😉 Gegenüber der Schule hilft nur offen und ehrlich sein, dass sieda noch nicht soweit ist, damit die Lehrer auch wissen, woran sie sind und angemessen reagieren können. Nicht überall würde ich alles erklären. An wichtige Menschen aber schon. 😉

  • Meinen Elfjährigen muss ich sehr eng führen und immer etwas im Blick behalten, was er so macht...


    Da er extrem klein ist für sein Alter und zwei Klassen in der Schule hinterher ist, fällt es alles nicht so auf und keiner überfordert ihn. Jedenfalls jetzt in der Grundschule. Ab Herbst wird es spannend in der Gesamtschule. Aber er hat ja seine Integrationsassistenz, da bin ich jetzt viel ruhiger. Seit Neuestem hat er ja auch noch die Autismus Diagnose, sodass ich da jetzt gsd einfach drauf verweisen werde, wenn mir einer dumm kommt.

  • "peinlich" kenn ich. Als Kind wollte ich immer wie alle Anderen sein, denn wer als Zebra bunte statt schwarz-weißer Streifen hat, ist oft Projektionsflächen für "Dummvolk" oder Narzisten.


    Man kann sich also nur so gut wie möglich verstecken und verstellen, bis man als Persönlichkeit so weit gereicht und gestärkt ist, dass man sich selbst leben und ggf. damit erfolgreich sein kann.


    Dh. also Start mit 25, wenn alle vom Gesetzgeber zur Verfügung gestellten Möglichkeiten durch sind.

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.