Fragen und Erfahrung

Konkrete Falldarstellungen von Fragen und Erfahrung bzgl. der Behandlung von ADHS-Kindern und ADHS-Erwachsenen

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.
    1. Medikinet einschleichen und Wirkung, Fragen über Fragen! 14

      • Stolpersteinchen74
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      258
      14
    3. Stefan

    1. Grafik zu Gefühl und Verhalten des Kindes bei Medikation 2

      • Stefan
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      88
      2
    3. Stefan

    1. Gibt es einen Zusammenhang zwischen ADS und EDS?

      • Stefan
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      50
    1. Was fehlt in der Kindheit eines Kindes mit ADHS, wenn sich die Eltern oder andere Erwachsene nicht intensiv kümmern/ fördern/ Defizite auffangen? 14

      • Sophie
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      336
      14
    3. Stefan

    1. Neben Medikinet eine begleitende Therapie 14

      • Buschmann
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      397
      14
    3. Chenadrix

    1. Elvanse Adult endlich zugelassen? 4

      • Stefan
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      225
      4
    3. Stefan

    1. L-Thyroxin erst 30 Min nach Stimulans nehmen? 2

      • Raupi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      81
      2
    3. Moni

    1. Wie verhalte ich mich als Patentante? 7

      • kira
      • kira
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      250
      7
    3. Stefan

    1. Medikamente, eine tolle Lehrerin und Beschäftigung wirken super! 10

      • Sophie
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      289
      10
    3. Stefan

    1. ADHS trotz gutem Konzentrationstest? 9

      • Sophie
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      374
      9
    3. Flocki

Label

Frage und Erfahrungen

Darstellung