Freitag Tag 26 für die 30mg Dosis (06:00) krank aber auf Arbeit

04:40 Wecker aus und wieder hingelegt 04:53 aufgestanden

sehr euphorisch

ab 06:00 zunehmende Wachheit und Ruhe; leicht überdreht und überkonzentriert,

Nervenbrennen Schädeldach vorn; Augenschmerzen

bis 12:00 immer wieder Phasen in nahe dem Hyperfokus jedoch schlechtsteuerbar. Die Aufmerksamkeit lag zu oft auf Themen die eigentlich nicht die Aufgabe waren.

12:00 - 14:30 bedingt effektives Arbeiten, Blümchen gießen vor langer Feiertagspause.

15:30 Kaffee pause mit meiner Frau, lange geschwatzt +Zeitung gelesen, gemeinsam gebacken, Abendessen zubereitet, Wäsche etc.

19:15 gemütliches Abendessen

20:15 Tag ende > TV

22:15 ins Bett



Wirkung:

über gesamten Arbeitstag sehr konzentriert mit unterschwelligen Kopf- und Augenschmerz. Sehr schlechte Selbststeuerung bzgl Aufgaben + Priorisierung.

Auf Heimweg sehr Müde und vergeistigt.

16:45 ca.1h nach Kaffee neue Energie und fiele Tätigkeiten im Haushalt, dabei sehr ruhig und ausgeglichen, 20:00 massiver Abfall von Energie und Konzentration.

weiter ruhig und ausgeglichen


Frühstück:

Schwarztee, Banane, Schokolade


Mittag:

Kroatisches Hackfleisch mit Käse gefüllt, dazu Reis und Auberginengemüse


1T Kaffee


Abend:

Rührei mit Schinken und Salami, 3 Butterbrote, Tee