Freitag Tag 26 für die 30mg Dosis (06:00) krank aber auf Arbeit

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

04:40 Wecker aus und wieder hingelegt 04:53 aufgestanden

sehr euphorisch

ab 06:00 zunehmende Wachheit und Ruhe; leicht überdreht und überkonzentriert,

Nervenbrennen Schädeldach vorn; Augenschmerzen

bis 12:00 immer wieder Phasen in nahe dem Hyperfokus jedoch schlechtsteuerbar. Die Aufmerksamkeit lag zu oft auf Themen die eigentlich nicht die Aufgabe waren.

12:00 - 14:30 bedingt effektives Arbeiten, Blümchen gießen vor langer Feiertagspause.

15:30 Kaffee pause mit meiner Frau, lange geschwatzt +Zeitung gelesen, gemeinsam gebacken, Abendessen zubereitet, Wäsche etc.

19:15 gemütliches Abendessen

20:15 Tag ende > TV

22:15 ins Bett



Wirkung:

über gesamten Arbeitstag sehr konzentriert mit unterschwelligen Kopf- und Augenschmerz. Sehr schlechte Selbststeuerung bzgl Aufgaben + Priorisierung.

Auf Heimweg sehr Müde und vergeistigt.

16:45 ca.1h nach Kaffee neue Energie und fiele Tätigkeiten im Haushalt, dabei sehr ruhig und ausgeglichen, 20:00 massiver Abfall von Energie und Konzentration.

weiter ruhig und ausgeglichen


Frühstück:

Schwarztee, Banane, Schokolade


Mittag:

Kroatisches Hackfleisch mit Käse gefüllt, dazu Reis und Auberginengemüse


1T Kaffee


Abend:

Rührei mit Schinken und Salami, 3 Butterbrote, Tee