Freitag Tag 11 für die 30mg Dosis (06:00)

21:30 ins Bett; nachts 1x Wach,

04:50 aufgestanden

leichter Kopfschmerz, leichte Euphorie

ab 06:15 Kopfschmerz weg und fokusiert, konzentriert, sehr gute Analysen

ab 9:00 zunehmende Überkonzentration

ab 10:00 leichte Überkonzentration, starker Flow, sehr agil

bis ca.12:00 starker Flow, Handschrift wurde kleiner

ab 12:30 deutlicher Abbruch

ab 13:00 Müdigkeit + Heimfahrt

15:00 deutlicher Rebound aber trotzdem nicht zu emotional

Sohn und Gastkind spielten lebhaft bis 18:30 > Abendessen bis 19:00

19:30 zunehmend unbeherrscht und leichter Kopfschmerz

bis 20:15 diverse Post bearbeitet, dann TV

01:45 ins Bett


Wirkung:

erster Tag mit positivem Wirkeindruck. Innerliches Vibrieren der ersten Tage nicht mehr zu spüren.

Sehr klare analytisches Denken, Euphorie,

> leider noch immer stark ablenkbar, wobei nun das beschleunigte Hirn stärker zu stören scheint als die Umweltreize<