Dienstag Tag 1 für die 30mg Dosis (06:00)

04:40 aufgestanden

kein Kopfschmerz, leichte Euphorie, sehr zerstreut, latenter Unmut

ab 07:00 zunehmende Wachheit und Ruhe

ab 08:00 zu wach und etwas unruhig, leichter Schläfendruck und hin und wieder ein Stich im Frontalhirn (wie zu viel Kaffee)

Hin und wieder hat sich eine "Tunnel" eingestellt. Spr. Die ablenkenden Reize wurden ignoriert.

Viele bisher begonnene und nicht abgeschlossene Analysen auf Arbeit beendet.


14:10 feierabend > Heimweg mit 200kmh

15 - 16:00 div Termine mit mäßiger Konzentration


16:30 - 17:00 geruht + Achtsamkeitsübung

17:30 div handwerkl Tätigkeiten (Weihnachtsvorbereitung)

18:30 keine Konzentration mehr möglich (sehr unruhig)

23:00 ins Bett


Wirkung:

am Morgen sehr klar und etwas überdreht.

am Abend genau umgekehrt

ab 15:30 beginnender Rebound mit Unruhe und leichter Orintierungslosigkeit und Reizfilterschwäche

18:30 keine sinnvollen Tätigkeiten mehr möglich