9.10. - 30.10. Eltern Kind Kur in Rickenbach,

Die Ärzte hier scheinen in Sachen ADHS bei Erwachen und bei Kindern sehr kompetent zu sein. Ich werde berichten.

Kommentare 4

  • Die Mediziner hier haben doch tatsächlich Ahnung von ADHS...

    Die Aufklärungsrunden für Eltern mit "besonderen" Kindern sind sehr fundiert und die offen stehenden Münder der "stolzen" Eltern gehen oft gar nicht mehr zu, wenn sie die Probleme der Kinder und ihre eigenen "Macken" gleich mit von der Psychologin als klassische Symptome ins ADHS- oder ASS-Spektrum "einsortiert" bekommen.


    Leider haben wir hier auch viele der überforderten Eltern, die auch in der Kur nicht in der Lage sind, aus den Hilfen der Klinik zu lernen und so sich und den Kindern das Leben leichter zu machen.

    • Ich glaube, das es mir auch schwer fallen würde, mein Verhalten schnell zu ändern. Der Mensch ist eben doch ein Gewohnheitstier.

    • muss ja nicht schnell sein. aber man muss anfangen, um irgendwann zum Ziel zu kommen. Ich überlege, nach der Kur einen Coach zu engagieren. Das müsste man über die 30-er § im SGB (der Admin hatte hierzu Artikel verfasst) beantragt werden, so dass die Mittel dann von Papa-Staat kommen.

    • Hallo Stefan,

      kannst du das mit dem Coach näher konkretisieren?

      Wäre das dann für dich? Euch? Oder dein Kind?


      Bei meiner Frau wäre ein Coach im Prinzip das, was sie sucht/will.


      CaptainGut

Neuste Artikel (Blog)

7
2
4
3
2