Ausblick Eltern-Kind-Kur + Status

In wenigen Tagen beginnt die "Eltern-Kind-Kur". Vermutlich wird es hier keine regelmäßigen Updates geben aber...


...ich bin froh, so "zwangsweise" der aktuell wieder viel zu hoch drehenden "Hirnturbine" entkommen zu können. Der Effekt der wirklich gut funktionierenden Medikation ist leider, dass ich in alten Verhaltensmuster zurück falle, in denen ich versäume, aktiv Pausen einzubauen. Das Hirn "explodiert" vor Ideen, Lösungen, Gedankengängen in unterschiedlichste Richtungen und ich kann es nicht abschalten.

Etwa so waren die Jahre vor dem Burnout. Positiver Stress!

Kommentare 3

  • Wird schon. Die Datenverbindungen sind hier sehr schlecht.

  • Man kann nicht 24h am Tag nur ADHS im Kopf haben. Ich mache auch ab und zu ein paar Tage Pause. ;-)


    Nur heute habe ich gerade viel Zeit zum schreiben. ;-)

  • Sehr schön einerseits, aber eben auch wieder schwierig. Mir geht es auch so, dass ich jetzt manchmal nicht vehement genug meine Pausen verteidige und das Rad sich etwas rückwärts dreht...

    Ich wünsche euch eine schöne Kur mit Erholung und guten Anregungen!

    ... lass Dir von Nörglern nicht die Laune verderben und lass dich nicht von Leuten vereinnahmen, die ihre Probleme nicht wirklich selber lösen wollen... aber vielleicht begegnest du ja solchen auch gar nicht... will nur sagen, dass man evtl ganz schön merkwürdigen Leuten begegnen kann in so einer Kur... wobei unsereines auf andere ja vielleicht auch merkwürdig wirkt ;)