Mittwoch Tag 1 für die 20mg Dosis

05:45 aufgestanden, starker Stirnkopfschmerz,

06:00 20mg Rita , Kaffee + 2 Scheiben Toast,

ca. 06:45 war Stirnkopfschmerz fast verschwunden. Stimmung stieg zu gedämpfter Euphorie und sehr klarer Wachheit.


10:30 zunehmendes Nervenbrennen (Trigeminus)

ruhiges aber leicht unkonzentriertes Arbeiten möglich

Rebound16-17 Uhr

Arbeiten kaum möglich, Konzentration stieg nach 17 Uhr wieder an, Stirnkopfschmerz nahm seit 16Uhr kontinuierlich zu. > Paracetamol genommen


bis 17:30 ruhiges aber leicht unkonzentriertes Arbeiten möglich,

18:15 Sohn unterwegs von Großeltern mitgenommen,

18:45 zuhause;

21:30 ins Bett