Sonntag (20-10- > später 10) Sturm > GC > Hulk > Sturm

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

01:15 zu spät ins Bett, war nicht ausgelastet


07:00 aufgewacht

07:30 aufgestanden weil durch das Liegen Arme und Beine weh taten. > Frühstück für die Familie bereitet

08:00 20mg mit 4 süße GToast und 1,5T Kaffee bis 09:00 > noch mal 10mg

Werkelei in Garage bis 11:30

> Start in den Wald zu "Waldidyll" einem Geochache in einer abgelegen Waldarbeiterhütte, Auf dem Weg wurde eine Art Steinbruch oder im Bau offen gelassener Waldbunker gefunden, der mit Teilen einer Farbrikationseinrichtung von 1900 gefüllt war, Kondensator oder Regler von Siemens anno 1900 und gleichaltrige Transmissionsräder und eine komplette Porzellan-Aufputz -Installation. Eigentlich ein Fall fürs Museum.

13:30 wieder am Auto und meine Emotionen verschoben sich zunehmend.

Ich fühlte ich blümerant, wie unterzuckert, wurde innerlich aggressiv, unausgeglichen, fehlgesteuert.

Zuhause angekommen schnibbelte ich noch Fleisch und Zwiebel für das Essen und zog mich ins Bett zurück. Die seltsam angespannte Stimmung wich nicht.

Zu Mittag begann der Junior wieder zu opponieren. Ich verlieh meiner Aufforderung mit donnernder Stimme Nachdruck. Er suchte zuckte zusammen, die Unterlippe zuckte und Trännen stiegen in den Augen hoch. er verkroch sich hinter seiner Mutter. Nach 5 Minuten hatte er sich gefangen und aß. Tat sich nur so viel auf, wie er noch essen wollte und vermied den Blickkontakt. Später eine ähnliche Situation und einen ähnliche Reaktion von mir. Er wurde sehr kleinlaut, war sehr verstört.

Ich habe mir 14:30 10mg eingeworfen und eine Tasse Kaffee getrunken. Jetzt 15:30 normalisiert sich mein Gemütszustand wieder.

Der (Hulk) zornige Vater mit kurzer Zündschnur und Null-Toleranz verschwindet langsam und der geduldige liebevolle Papa kommt wieder zum Vorschein.

--Falls das jemand ließt, der den Stimmungsverlauf zur Menschlichen Bombe mit kurzer Lunte und wieder zurück an sich schon beobachtet hat, bitte einen Kommentar schreiben--- Was ist das? Was kann ich dagegen tun?

15:30 Walking mit der Frau kurz vor dem heraufziehenden Sturm

16:15 div. Gegenstände auf dem Grundstück gesichert. 18:15 Stromausfall

18:50 Abendessen

19:30 Terra X > Baden mit dem Junior > Kind ins Bett

21:00 TV + Zeitung + GC-Buch

22:45 ins Bett



Wirkung:

nach 20-10 war Papa ruhig und ausgeglichen 13:30 waren die aufgebraucht und die Stimmung schlug um, sehr reizoffen, fehlgesteuert "kurze Lunte" > nach 10mg + Kaffee war nach 1h alles wieder im Loth und Papa ganz der Alte, > ruhig, nur mäßig unkonzentriert mit fantasievollen praxisbezogenen Lernspielen für den Junior.

Kommentare 2

  • Ist das vielleicht nicht einfach ein zeitiger Rebound gewesen?


    Bzw. weshalb denkst Du, dass es etwas anderes ist?

    • Der Rebound ist bei mir zu 99% Müdigkeit und keine Aggression. MPH deckelt den Affekt meist weit über den Rebound hinaus.

      Da MPH aber den Zustand später behoben hat, muß es mit der Wirkung auf die "dreisten Drei" zusammen hängen.