Donnerstag (20-10-10-) der Tag beginnt dunkelbunt und wird etwas blaugrau

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

04:40 aufgestanden


05:00 20 mg mit 2x G Brot, + Zuckerrübensirup

etwas depressiv auf Arbeit gefahren, Gliederschmerzen / antriebslos, wie gestern ein dunkelbunter Grautag,

06:15 1 T Kaffee

07:00 10mg mit Wasser

09:00 10mg mit Wasser

09:15 1/2 T Kaffee

09:30 scharfe Konzentration / Analyse, etwas zu scharfer Fokus,

sehr starker Hyperfokus, Pflege von Geodaten zu Stationen, scharfe Analyse, toller Reizfilter

14:00 Feierabend > Kind abgeholt 15:30 ruhen mit Achtsamkeitsapp bis 16:15

#

17:00 10mg + 1,5T Kaffee, um in Kletterhalle zum Kurs wach zu sein


18:00 warm klettern > erste Übungen

19:00 Start Kurs Theorie und Praxis, neue Knoten, Falltests und -Übungen mit "GriGri"> sichern andere Kletterer in der Halle mit "Smart" > Klettern mit Blick auf Beintechnik


21:15 Heimfahrt etwas überdreht und zu euphorisch > Hirn rast >

21:45 Abendessen > TV

22:30 Frau uns Bett > weiter TV


01:15 ins Bett da von Klettern bis 21:15 + 10mg Ritalin mit Kaffee überdreht aber Körperlich total erschöpft