Mittwoch (20-10-10-) der Tag beginnt dunkelbunt und wird etwas blaugrau

21:00 ins Bett


04:00 aufgewacht

04:20 aufgestanden


05:00 20 mg mit 2x G Brot, + Zuckerrübensirup

etwas depressiv auf Arbeit gefahren, Gliederschmerzen / antriebslos, wie gestern ein dunkelbunter Grautag,

06:15 1 T Kaffee

07:00 10mg mit Wasser

09:00 10mg mit Wasser

09:15 1/2 T Kaffee

09:30 scharfe Konzentration / Analyse, etwas zu scharfer Fokus, "blümerantes" Körpergefühl, leichter Kopfschmerz wie beginnende Grippe

sehr starker Hyperfokus, Pflege von Geodaten zu Stationen, scharfe Analyse, toller Reizfilter

15:00 Feierabend (fasst verpasst, total vertieft :)

#