Montag (20-10-10 ) Psych + Ergo

04:40 Wecker nach 10 Min aufgestanden

05:00 20 mg mit 2x G Brot, + Zuckerrübensirup >

06:15 1 T Kaffee

07:00 10mg mit Wasser

sehr wach und konzentriert, ruhig

09:00 10mg mit Wasser

sehr wach, schnell im Kopf, analytisch, kreativ aber leider in Aufmerksamkeit für Aktivitäten


Sehr gute Konzentration! Aufgaben die in den letzten Monaten je 4 Tage in Anspruch genommen haben, wurden heute an nur einem Tag erledigt!! Sehr scharfe Analyse und gut unterdrückte Ablenkbarkeit.


15:30 Psychologin > 1/2h kurzes Update und Dialog zu Asperger-Verdacht, > Anzeichen minimal und in Schnittmenge zu ADS

16:30 Ergotherapie > kurze Übungen 4 Min / "Fantasiewanderungen"

17:75 zuhause > Frau schon auf der Couch > Kind bei Großmutter > Cousch > TV

18:30 Abendessen (Kind zieht es vor bei Oma zu speisen)

19:30 Kuschelrunde auf der Couch

20:15 Kind ins Bett

> TV Doku "TreckerBabes"

21:30 Papa ins Bett

Kommentare 5

  • Wenn du es wirklich wissen willst mit autistischen Zügen... dann musst du tatsächlich die richtige Testung beim Spezialisten machen. Niemand wird es so im Dialog, auch nicht nach einer Stunde Fachgespräch diagnostizieren.


    Bei meinem Sohn haben zwei Psychologen, eine Autismus-Beratunslehrerin, der Psychiater abgewunken. Der Psychiater hatte uns sogar die Autismus bezogenen Fragebögen ausfüllen lassen. Da ich mich bei drei Fragen nicht mehr erinnern konnte, wie irgendwas speziell vor 6-7 Jahren ablief, ergaben sich für den Psychiater nicht die erforderliche Punktzahl, ab der er zur Klärung geraten hätte.


    Die Integrationsassistentin, die zuvor mit Autisten gearbeitet hat und meinen Sohn täglich in Gruppensituationen und auch bei Müdigkeit erlebt hat, hat dann gesagt, wir sollten es testen lassen, da er in der weiterführenden Schule untergehen würde ohne Assistenz.


    Vom ersten Verdacht der Schulrektorin bis zur Diagnose vergingen 4 Jahre...


    Und nach all den Tests wollte man immer noch nicht sagen, ob es die Diagnose gibt oder nicht. Es scheint wirklich ein gewissenhafte Abwägen von Feinheiten zu sein.

    • Danke. Ich werde den Verdacht ansprechen, damit er erst mal "aktenkundig" wird. Durch meine viele Schreiberei werde ich hoffentlich in ein paar Jahren Zugriff auf Details haben, wenn das Thema wieder auf kommt.

    • Wie willst Du die Sachen hier wiederfinden später...


      Diese Frage stelle ich mir auch oft...

    • Wie willst Du die Sachen hier wiederfinden später...


      Diese Frage stelle ich mir oft...


      Nach und nach finde ich die Blogform doch auch unübersichtlich, zumal ich sehr oft die Kommentare aus technischen Gründen nicht ansehen kann.


      Und die Kommentare übersieht man auch sehr leicht.


      Ich tendiere dazu, zusätzlich zum Blog noch einen Thread zu verfassen, in dem man dann Kommentare abgibt und diskutieren kann.

    • Ich habe den Blog parallel in Kopie im Word ;)