Dienstag (20-10-10)

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

04:40 Wecker ausgedrückt

05:00 erschrocken aufgewacht, 20 mg mit 2x G Brot mit Banane, > Elvanse für Junior vorbereitet

06:15 etwas verspätet auf Arbeit angekommen, 1 T Kaffee

07:00 10mg mit Wasser

08:00 ruhig, klar, 07:00 bis 08:00 folgenloser Konzentrationsfehler, zunehmend schärfere Analyse,

09:00 10mg mit Wasser > zunehmend wacher und gute Konzentration, bis Feierabend

14:00 Heimweg > Kind vom Bus geholt

15:30 Reparatur Kettensäge (nach Kolbenfresser); Gartenarbeit > Fichtenstämme zerlegt.

17:30 Ende Gartenarbeit, Orga

18:30 Abendessen

19:00 Abendessen Ende > Zeitung lesen + Aspi-Magazin

20:00 TV

20:30 Kind ins Bett > Talk mit Frau (Spätschicht) >21:00

TV > 22:00 ins Bett




Haut:

trocken aber nicht entzündet > Basodexan S > Handschuhe



Wirkung:

Nervenbrennen schon 05:30 > etwas unkonzentriert > ab Anfluten 1. Stufe 10mg deutlich klarer >

Beginn Rebound vmtl. 15:00 > flacher Verlauf mit Tief bei 15:45 > 16:00 viel Drive / Rebound Ende > viel Ruhe und Geduld bis 20:00

> 21:00 deutlich müde