Montag Tag 4 für die gesenkte 40mg Dosis (20 + 10 + 10) Start weiche Kaskade

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

22:00 ins Bett

04:44 Wecker

04:50 auf 20mg mit 2 G Brot + Wasser

06:15 1T Kaffee, Schokoriegel

07:00 10mg

08:00 Sehr weicher Wirkbeginn ohne übersteuern

09:00 10mg

sehr ruhig und analytisch, oft weit abgelenkt aber im jeweiligen Thema konzentriert

15:20 Feierabend + 1/2 T Kaffee

15:00 Rebound kündigt sich mit leichtem Stirnkopfschmerz an

16:00 Rebound nimmt etwas zu > sehr unkonzentriert und handwerklich ungeschickt, ungeduldig

17:00 Rebound nimmt ab, deutlich euphorischer, etwas reizüberflutet > Termin Kinderpsych. siehe Blog

18:30 div. Erledigungen

19:00 Abendessen > Zeitung > TV > Kuschelrunde mit Familie

21:00 Kind ins Bett

22:00 selbst ins Bett



Haut:

Entzündung geht seit Behandlung mit Spezialmedikament zurück, kaum gekaut, selten Handschuhe




Wirkung:

die niedrigere Startdosis bewirkt eine weichen Start, der in Staffeln von 2 Stunden bis auf volle 40mg aufgestockt wird, so das die Wirkintervalle in zeitgleicher Summe je eine Peak unterhalb von 40mg bilden.

Der Rebound fällt deutlich weicher aus.



Frühstück:

2 G Brot mit Butter, Wasser, 1T Kaffee


Mittag:

Texaspfanne


Abend:

4G Brot mit Wurst, Tee