Donnerstag (Auslassversuch) 4. Schultag ohne MPH

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

21:00 ins Bett ; altes Hörspiel

21:30 geschlafen


06:30 aufstehen

07:10 Schulbus



14:55 Hortnerin befragt, "heute etwas aufgekratzter",

spät allein gespielt, Heimfahrt sehr ruhig, Nachfrage nach Schultag löste eher Mürrische Reaktion aus, erschien sehr erschlagen / etwas traurig,

wollte Landwirtschaftsvideos schauen, haben zuhause erste mal Kaffeerunde verbereitet, zusammen an Messwertkommunikationstechnik gebastelt. (Einbau Gateway in iMsys) und etwas mit Lego gewerkelt.


Mit Mama gekuschelt > dann Video geschaut.


18:45 Abendessen; kurz geschaut und zu Oma geflitzt > kam gesättigt nach 30 Min wieder. Kam später weinend in die Küche, die 4.-Klässler hätten sein Bild zerrissen > haben es dann in Gemeinschaftsarbeit repariert > Motiv Meteoriteneinschlag und rings um diverse Dinos. Sogar Details die unterirdisch lebende Säugetiere waren dabei (!)


19:15 -21:00 div. Sachen gespielt


21:10 ins Bett und mit Hörspiel-CD 21:30 geschlafen.



Er machte mir einen nachdenklichen, fast traurigen Eindruck.

Hat auch auf Nachfrage nicht über Probleme und Gefühle gesprochen.


Wirkung:

- geistige Tiefe, Konzentration und Ausdauer : nicht vorhanden

- Affekt und Opposition : gering problematisch und nur im soz. Nahbereich, wirkt traurig



> geringes Leistungsvermögen bzgl. Kreativität oder Konzentration


> nur geringe Emotionale Schwankungen über den gesamten Nachmittag,


> wenig Kraft + Ausdauer, mäßige Unruhe