Mittwoch, Tag 8

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

Wieder 6 Uhr die erste Kapsel, ab 9 Uhr bis 15:30 Projektbesprechung. Ganz schlimm.

Die Aufmerksamkeit schwand erst bis 11 dann zwei Tassen Kaffee und es wurde wieder besser.


Am Nachmittag noch 2 Tassen und ich konnte dem Verlauf weiter folgen. Nur hören, selten sprechen und nix machen ist wie Valium.

(Eigentlich hatte ich mir den Kaffee von Mo - Fr im Sommer abgewöhnt, nur noch Tee)


15:30 Heimweg, Stau auf der Autobahn. 18:30 endlich zuhause noch die Baustelle aufgeräumt, die eigentlich heute weiter gehen sollte, weil nun 2 Tage im Harz anstehen.


Positiv:

Es war mir immer noch vieles "egal". Ich habe mich nicht über Kleinigkeiten aufgeregt oder bin emotional in irgend eine Richtung abgeglitten. Sehr angenehm.


Negativ: Die Konzentration hat sich bisher nicht verändert.