Dienstag Tag 18 für die 40mg Dosis (06:00 + 08:00)

ADHS-Zentrum ersetzt keinen Arztbesuch oder andere Fachkraft aus Pädagogik und Recht oder eine sonstige Beratung. Ob der Inhalt bei Ihnen oder ihrem Kind zutrifft, muss jeder für sich im Einzelfall abwägen und eigenverantwortlich entscheiden / prüfen lassen.

22:30 ins Bett

01:53 wach geworden, WC, leichter stechender Stirnkopfschmerz

04:40 Wecker ausgemacht, leichter stechender Stirnkopfschmerz, 05:52 aufgestanden

06:00 30mg im Büro

zu viele verschiedene Arbeiten zur gleichen Zeit angefangen, Selbststeuerung wieder schlecht (zu viel privat)

08:00 10mg im Büro

10:00 deutlich ansteigendes Übersteuern, doppelsehen, Geräusche schwer auszublenden, Gedanken zu schnell für die Umsetzung

12:00 max. Konzentration sehr gute Analyse, etwas zu langsam, hohe Ablenkberkeit

bis 13:30 leichter Abfall Konzentration, dann Feierabend

Heimfahrt OHNE Müdigkeit

14:30 Kind abgeholt, -sehr wach und Mobil trotz Rebound- nur kurze Explosionen

15:00 gemeinsam Kaffee in Familie und Kofferpacken (Rest) für Kur, Auto tanken und techn. durchsehen

17:00 Besuch von befr. Familie, die sich überraschend auch als ADS-ler outeten

19:00 Abendessen, dann div. Orga Kur und PC

22:30 ins Bett


Hände:

trocken, in Nacht wieder gekaut, mit Handschuhen auf Arbeit

Bei Arbeit ohne Handschuhe unbemerkt geknabbert

Am Abend vor PC unbemerkt geknabbert

sehr trocken und entzündet


Wirkung:

ruhig, wach, aufmerksam, nach 1T Kaffee etwas zu aktiv

nach 2. Dosis übersteuern, schnelles Hirn

Beginn leichter Rebound 16:00 dann tief bis 17:00

Bis 19:45 ruhig und ausgeglichen, dann wieder Energieschub




Frühstück:

1T Kaffee, Wasser, 2 Scheiben Weißbrot, Schokolade


Mittag:

Putenfleisch mit Gnocchi + Ratatouille


Abend:

4 Wurstbrote + Tee