Was haben Greta Thunberg und Beata Ernman gemeinsam

Immer wieder tauchen bekannte Persönlichkeiten auf, denen ADHS nachgesagt wird. Sind es historische Personen, stützt man sich meist auf entsprechend alte Schriftstücke und Erzählungen, welche von Generation zu Generation weitergegeben wurden.


Ohne jeden Zweifel ist Greta Thunberg inzwischen ebenfalls eine bekannte Persönlichkeit - ganz egal was man selbst von "Fridays for Future" hält.


Ihre jüngere Schwester, welche den Namen ihrer Mutter trägt, betritt jetzt die Bühne mit einem ganz eigenen Projekt. Sie arbeitet als 15-Jährige an ihrem ersten Musical, welche das Thema "Edith Piaf" zum Inhalt hat. Die erste öffentliche Vorstellung ist laut Medienberichten für den 19. September 2020 angesetzt.


Der Vater ist übrigens ein in Schweden erfolgreicher Schauspieler und Produzent. Die Mutter trat 2009 auf dem Eurovision Song Contest für Schweden an. Mediale Wirksamkeit liegt der Familien offenbar im Blut.


Was aber nur die wenigsten wissen: Greta Thunberg, als auch ihre Schwester Beata Eernman leiden an Asperger und ADHS. Damit dürften sich beide in die Reihe jener bekannten Persönlichkeiten stellen, welche trotz ADHS große und großartige Dinge vollbracht haben.


Über den Autor

Mit ADHS beschäftige ich mich bereits seit 1998. Seitdem hat sich viel getan. Überwiegend positives. Mein Job ist es hier, Informationen zu beschaffen, aufzubereiten, und zur Verfügung zu stellen. Ein Job der viel Zeitverschlingt, aber zweifellos sinnvoll ist. :-)

negteit Administrator

Kommentare 2