§35a SGB 8 - Bedingungsanalyse

Unter welchen Bedingungen bessert sich das Verhalten? Wie gestaltet sich das soziale Umfeld, insbesondere die Familie, in der das verhalten eine Funktion hat? Hier sind Informationen zur materiellen Lage der Familie, zur Familienstruktur, zu den emotionalen Beziehungen und der Art der Kommunikation zwischen Eltern und Kind, zum elterlichen Erziehungs- und Förderverhalten, zu Möglichkeiten der Stressbewältigung und weitere Ressourcen einzuholen.


Zu achten ist dabei auf Anzeichen möglicher Gefährdungstatbestände wie Überforderung der Eltern, Vernachlässigung, Misshandlung, Missbrauch des Kindes oder psychische Störungen bei einem Elternteil.