ADHS - Alpha-Kurs

Der Alpha-Kurs wurde geschaffen, um hyperaktiven Menschen, speziell Kindern, neue Möglichkeiten zu eröffnen (so der Kursgründer).


Alpha-Kurse gibt es noch nicht lang, in Deutschland werden sie erst seit (2002) in Berlin praktiziert. In Berlin deshalb, so die Begründung des "Instituts", weil der Wohnort der Organisatoren dort ist. Ein weiterer Grund dafür ist die hohe Konzentration von hyperaktiven Kindern in Berlin.



Der Kurs selbst besteht aus 2 wesentlichen Teilen:


Der erste Teil besteht aus gymnastischen Übungen sowie Meditation.


Der zweite Teil beinhaltet das Anhören einer bestimmten CD. Diese CD unterteilt sich ebenfalls konkret in 2 Teile. Der eine Teil ist Musik, beginnend mit einem Didschheridu. Der zweite Teil der CD enthält gesprochenen Text. Diese beiden Parts wechseln sich während des Hörens ab.


Die Übungen sollen möglichst täglich immer um die gleiche Tageszeit durchgeführt werden.


Derzeit werden Leute gesucht, welche sich zu Kursleitungen ausbilden lassen wollen. Über die Ausbildung und derer Dauer ist nichts bekannt. Interessierte werden indirekt beauftragt diese Thematik in die einzelnen Selbsthilfegruppen zu tragen. Offiziell soll keine Werbung gemacht werden. Sinn und Zweck ist es, den Interessierten dazu zu bringen, selbst diese "Ausbildung" zu absolvieren und anschließend in seiner Region zu praktizieren. Ggf. kommen die Organisatoren auch vor Ort in die Gruppe. Dies geschieht jedoch nur nach Absprache.


Herkommen soll diese Behandlungsmethode aus einem Institut in Spanien, genauer soll es auf der Insel Mallorca sein. Eine genaue Adresse wurde nicht genannt.


Der Ursprung soll darauf zurückgehen, das eine Mutter ihrer 9-jährigen Tochter durch Handauflegen Ihre 2 Hirntumore geheilt hat. Es heißt das 2 Wochen zuvor im CT (Computertomographie) die Tumoren deutlich zu sehen gewesen wären. Die Lebensdauer des Kindes sollte nicht länger als 4 Wochen betragen. Nach 2 Wochen "Behandlung" soll wieder ein CT durchgeführt worden sein - die Tumore sollen nicht mehr sichtbar gewesen sein. Das Kind soll sich heute an bester Gesundheit erfreuen. Eines Nachts wachte die Mutter auf und der Text (für die CD) "floss" ihr aus der Hand. Der Text wurde dann in Verbindung mit Musik ebenfalls zur Therapie eingesetzt. Daraus entstand der Alpha-Kurs.


In Afrika sollen mit der Alpha-Kurs-Methode Babys von AIDS nach nur vier Wochen geheilt worden sein. Ebenfalls soll es bereits hohe Erfolge mit dem Alpha-Kurs im onkologischen Bereich (Krebs) geben.


Es soll bereits Geschäftemacherei mit den besagten CDs geben. Es hieß, das Kopien der CD nicht die gleiche Wirkung haben, wie die original CD. Ein Behandlungserfolg stellt sich bei einer kopierten CD und keiner "Fachkundigen" Anleitung nicht ein.


Als Voraussetzung für ein positives Behandlungsergebnis wurde hohe Aufgeschlossenheit, Vertrauen und der Glaube an Gott genannt. Der Glaube an Gott sei jedoch nicht zwingend, dennoch muss das Vertrauen des Patienten diesen Part übernehmen und somit stark genug sein.


Buchtipp: Erfolgreich lernen mit ADHS: Der praktische Ratgeber für Eltern (Amazon.de)

    Teilen

    Kommentare