ADHS-Zentrum

Informationen zum Thema ADHS bei Kindern und Erwachsenen

Letzte Aktivitäten

  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema ADHS Diagnostik verfasst.
    Beitrag
    Im Grunde stimmt das mit den Bögen aber...
    Es folgen noch Untersuchungen wie EEG, EKG und ein umfängliches Blutbild um andere Ursachen auszuschließen.
    Such Dir Deine alten Zeugnisse der Schule raus und alles was irgendwie auf Dein Verhalten und evtl.…
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Hallo! verfasst.
    Beitrag
    Hallo Xoxo,

    ich bin dieses Jahr selbst mit 45 diagnostiziert worden und mein Sohn (7) ist noch in der Anamnese / Diagnostik.

    Erzähl doch mal, was Dich zu dem Verdacht gebracht hat und worunter Du besonders leidest.
    hast Di den Test unter adxs.org mal…
  • Stefan

    Hat eine Antwort im Thema Neu hier verfasst.
    Beitrag
    ...und schon hast Du einen zum Austausch gefunden... einen Gleichgesinnten.

    Hallo Alaska,

    ich bin dieses Jahr selbst mit 45 diagnostiziert worden und mein Sohn (7) ist noch in der Anamnese / Diagnostik.

    Nun sind die vielen Merkwürdigkeiten des…
  • Stefan

    Beitrag
    Sonntag
    Tag 12 für die 20mg Dosis (07:30)

    in der Nacht meldete sich wieder das Grübelspiralenhirn. Nachdem ich die NAcht vor dem TV verbracht hatte, habe ich 6 Uhr die Kapsel genommen uns bin ins Bett.
    08:00 hat sich dann der Junior gemeldet und das…
  • Alaska

    Hat das Thema Neu hier gestartet.
    Thema
    Hallo,
    möchte mich nun auch kurz vorstellen. Bin 52 und habe vor ca. einem halben Jahr nach einigen Tests die Diagnose ADHS bekommen. Ich bin immer noch sehr beeindruckt davon, wie all meine großen Probleme in diese schlichte Diagnose passen. Die…
  • xoxo8

    Hat das Thema ADHS Diagnostik gestartet.
    Thema
    Hallo!
    Ich habe leider noch keine Diagnose, es besteht aber durch mehrere Fachpersonen ein starker Verdacht. Und ja den Verdacht habe ich selbst auch.
    Nun warte ich auf die „diagnostik“ ein Testverfahren hier in einer Klinik bei uns.
    Kann mir jemand…
  • xoxo8

    Hat das Thema Hallo! gestartet.
    Thema
    Hallo:)
    Ich bin 23 Jahre. Noch habe ich keine Diagnose, aber nach einigen ersten Test ist der Verdacht sehr stark... nun warte ich auf das weitere vorgehen:)
    Liebe Grüße!
  • Murmel

    Hat eine Antwort im Thema Hi, ich bin neu hier verfasst.
    Beitrag
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Schön, dass du hergefunden hast.

    LG Murmel
  • Murmel

    Hat eine Antwort im Thema Noch keine Diagnose für mich verfasst.
    Beitrag
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Schön, dass du hergefunden hast.

    LG Murmel
  • Murmel

    Hat eine Antwort im Thema Neue Chaotin verfasst.
    Beitrag
    Hallo und herzlich Willkommen.

    Schön, dass du hergefunden hast.

    LG Murmel

Nachrichten

  • Neu hier

    • Neu

    Hallo,

    möchte mich nun auch kurz vorstellen. Bin 52 und habe vor ca. einem halben Jahr nach einigen Tests die Diagnose ADHS bekommen. Ich bin immer noch sehr beeindruckt davon, wie all meine großen Probleme in diese schlichte Diagnose passen. Die ganzen Schwierigkeiten erklären sich so im Nachhinein. Und natürlich ist es auch bitter, weil vieles mit der richtigen Diagnose hätte anders laufen können.

    Im Moment laboriere ich noch mit der richtigen Medikation herum (z.Z. morgens 1x 54mg Concerta und 10 mg Medikinet adult).

    Damit komme ich gut über den Tag, glaube aber, dass 34 mg concerta und 10 mg Medikinet ausreichen würden. Allerdings bin ich ab ca. 19:00 komplett erledigt, was für meine Kinder und natürlich für mich, suboptimal ist.

    Ich freue mich auf den Austausch hier.

    Liebe Grüße

    Alaska

  • Hallo!

    Ich habe leider noch keine Diagnose, es besteht aber durch mehrere Fachpersonen ein starker Verdacht. Und ja den Verdacht habe ich selbst auch.

    Nun warte ich auf die „diagnostik“ ein Testverfahren hier in einer Klinik bei uns.

    Kann mir jemand sagen wie sowas abläuft/aussieht? Das warten macht mich noch verrückt.

    Ich kenne nur Testbögen, die aus Frage Antwort bestehen, ist das da genauso?


    Liebe aufgeregte Grüsse

    Xoxo

  • Hallo!

    • Neu

    Hallo:)

    Ich bin 23 Jahre. Noch habe ich keine Diagnose, aber nach einigen ersten Test ist der Verdacht sehr stark... nun warte ich auf das weitere vorgehen:)

    Liebe Grüße!

  • Hallo in die Runde!


    Vielleicht kennt sich jemand von euch aus, bzw. hat schon selbst Erfahrung damit gesammelt?


    Ich habe festgestellt, dass meine Tochter wenn sie Medikamente eingenommen hat, eine für meine Verhältnisse sehr hohe Aufmerksamkeit hat. Das ist ja eigentlich auch das, was mit den Medikamenten erricht werden soll, aber ich finde es eher beängstigend.


    Zur Situation:


    Meine Tochter fährt mit dem Schulbus zur Schule. Sie kennt den Weg und sie geht ihn seit einem Jahr. Es sind 5 Gehminuten von zu Hause aus, alles ist bewohnt.

    Wir wohnen in einem kleinen Dorf und morgens ist alles gut beleuchtet. Die Straßen sind aufgrund der umliegenden Industriegebiete entsprechend stark von Arbeitenden befahren. Mütter sind mit ihren Kinder zum Kindergarten unterwegs und die anderen Kinder zu Fuß zur Schule. Also alles in allem sehr belebt, aber trotzdem sehr verkehrssicher, vor allem für Kinder. Alles führt über Zebrastreifen, Ampel und Verkehrsberuhigte Bereiche (30-iger-Zonen

  • Hallöchen,


    ich bin Sonja und studiere zurzeit an der Fachhochschule in Gummersbach Medieninformatik.

    Mich interessiert das Thema Lernen mit ADHS/ADS schon etwas länger, weil ich selbst gelernte Heilerziehungspflegerin bin und dadurch häufig mit dem Thema Förderung in individuellen Lebenslagen konfrontiert wurde.


    Zurzeit bewältige ich mein Informatik Studium und bin dabei eine Anwendung zu erstellen die Jugendlichen helfen soll einfacher zu lernen. Es geht dabei speziell um eine Anwendung die durch eine VR-Brille unterstützt wird und Jugendliche beim Lernen von Vokabeln unterstützen soll.


    Mich würde interessieren ob sich denn überhaupt jemand für eine Anwendung begeistern könnte in diesem Rahmen. Oder ob ihr direkt sagen würdest das ihr selbst so etwas niemals anwenden würdet bei euch selbst oder euren Kindern?


    Ich würde mich sehr über ein paar Antworten von euch freuen :)


    Viele Grüße

    Sonja

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. ADHS Diagnostik 1

      • xoxo8
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      11
      1
    3. Stefan

    1. Hallo! 1

      • xoxo8
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      11
      1
    3. Stefan

    1. Neu hier 1

      • Alaska
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      7
      1
    3. Stefan

    1. "Ritalin Adult - jetzt geht es los (Start der Medikation)" 56

      • Stefan
    2. Antworten
      56
      Zugriffe
      1,1k
      56
    3. Stefan

    1. Hi, ich bin neu hier 8

      • belgma
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      89
      8
    3. Murmel