ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

 

 

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  
P�dagogen

Auf den Schüler abgestimmte Unterrichtspraktiken

  • Ggf. besondere Arbeitsblätter (vor allem falls ausgeprägte motorische Handicaps vorhanden sind)
  • Evtl. mehr Zeit zum Bearbeiten geben
  • Auf den Schüler abgestimmte Fragen zum Verständnis stellen
  • Begleitendes oder gemeinsames Lesen
  • Eselsbrücken, Erinnerungshilfen für Grammatik- oder Rechtschreibregeln
  • Den Stoff möglichst systematisch aufeinander aufbauen
  • Nicht zu viele Erklärungen und Anschauungsbeispiele geben: Weniger ist mehr
  • Wichtige Symbole durch Farben unterscheiden (z.B. Mengen in Mathematik)
  • Textaufgaben mindestens 2 mal lesen lassen!
  • Hinweisworte identifizieren lassen ("desto", "Produkt", usw.)
  • Mathematikaufgaben aus dem Alltag einführen um Rechenverständnis zu erleichtern
  • Kontrolle von Hausaufgaben und Hausaufgabenheften
  • Kleine Verträge abschließen, z.B. kleine Belohnungen bei gelösten Aufgaben oder bei regelmäßiger Abgabe der Hausaufgaben
  • Immer wieder auftretende Schwächen in Checklisten festhalten (z.B. "Peter vergisst immer wieder seinen Turnbeutel"), ebenso Verlauf und Abhilfemöglichkeit
  • Überwachen der Zeit mittels Kalender und Uhr üben

 


Werbung

ADHS in Schule und Unterricht

Pädagogisch-didaktische Ansätze im Rahmen des multimodalen Behandlungskonzepts (Lehren und Lernen)

amazon.de

 


 

Praxis der unterteilten Aktivitäten:

  • Dem Kind beaufsichtigte Möglichkeiten anbieten, eine größere Aufgabe in mehrere kleine, miteinander verbundene einteilen
  • Verhaltenstherapie
  • In kleinen Dosen Loben / Tadeln
  • Unerwünschtes Verhalten selektiv übersehen
  • Verhaltensprotokolle führen
  • Tagespensum von vornherein festlegen ("Du hast heute 5 Aufgaben")
  • Regelmäßige Rückmeldungen (vorgerüstet weil vorgewarnt)
  • Regelmäßige Gespräche mit den Eltern
  • Tagesplan aufstellen
  • Bei außerplanmäßigen Aktivitäten im Voraus planen!

Weiterführende Artikel

   

Social    Board    Twitter    Facebook

 Anzeigen

amazon.de

 


Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de