ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

Social

    Board    Twitter    Facebook     Google+

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  

 

ADHS-Zentrum mit Google durchsuchen

 

Verschreibung von Medikamenten für ADHS sinkt im Jahresvergleich

Das deutsche Arzneiprüfungsinstitut (kurz DAPI) untersucht im Auftrag der Bundesvereinigung der Apotheken (kurz ABDA) die Zahl der ADHS Patienten anhand der Verschreibungen.

Im Jahr 2008 wurden 407.000 gesetzlich Versicherte mit Medikamenten behandelt, bei denen eine ADHS-Diagnose vorlag. Im Vergleich zum Vorjahr 2007 ist dies eine Steigerung um 5%.

Auf die letzten drei Jahre gesehen sinken die Verschreibungen jedoch. Denn im Vergleich von 2007 und 2006 stiegen die Verordnungen noch um satte 7%.

Entwicklung der Verschreibungen in der Übersicht
Jahresvergleich Zunahme der Verschreibungen in % zum Vorjahr
2006 / 2007 +7%
2007 / 2008 +5%

Aus dem Vergleich der letzten Jahre lässt sich ableiten, das die Verschreibungen auch 2009 sinken könnten. Andererseits könnte auch die Rezession dafür verantwortlich sein. Denn gerade Erwachsene ADHS-Patienten - welche medikamentös behandelt werden - die durch die anhaltende Krise arbeitslos geworden sind, werden sich die Medikation nicht mehr leisten (können).

Verordnet wurden Medikamente mit den Wirkstoffen Methylphendiat, Atomoxetin und Modafinil.

Rund die Hälfte der Verordnungen wurden von Kinderärzten getätigt. 27% der Verordnungen kamen von Neurologen.

 


Werbung

Bücher

Bücher bei Amazon

ADHS-Bücher bei amazon.de

 


 

Interessant ist auch, das die Medikation pro Patient seit Jahren gleich bleibt. Das bedeutet, das die Patienten ihre Jahresdosen nicht gesteigert haben. Daraus lässt sich ableiten, das die Medikamente nicht abhängig machen - wie von Kritikern immer wieder gern behauptet wird.

Von Privatversicherten liegt leider kein Datenmaterial vor.

 

   
 Anzeigen

Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de