ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

 

 

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  
ADHS bei Kindern

Teufelskreis ADHS

ADHS ist eine Krankheit. ADHS ist eine anerkannte Behinderung. Und für die betroffenen Kinder ist es ein Teufelskreis. Diesen Teufelskreis zu erkennen und dem Kind dabei helfen diesen zu durchbrechen ist eine wahre Kunst.

 

ADHS Teufelskreis

Wie dieser Teufelskreis konkret aussieht, ist je nach Umstand unterschiedlich. Vereinfacht sieht es so aus: Das ADHS-Kind strengt sich an, um etwas zu erreichen. Dann scheitert das Kind trotz größter Anstrengungen. Das Kind strengt sich wieder an, scheitert aber erneut.

Nirgends wird das so deutlich wie beim Thema Schule. Das ADHS-Kind bereitet sich auf eine Prüfung vor, und scheitert. Die meisten Eltern berichten dann, das nicht nur ihr Kind wirklich gelernt und geübt hat, sondern es war auch noch Nachhilfe von außen auf dem Programm.

Irgendwann ist das Thema Schule noch Zündstoff in der Familie. Und dann gibt das Kind bald auf. Warum soll es lernen, wenn sich die Resultate stetig wiederholen?

Ein anderes Beispiel ist das Thema „Sozialer Anschluss“. Kinder suchen den Kontakt zu gleichaltrigen. Sie suchen sich Freunde, sie wollen sich mit anderen messen, sie vergleichen sich mit anderen Kindern. ADHS-Kinder haben hier natürlich wieder das gleiche Problem. Aufgrund ihres ADHS-symptomatischen Verhaltens finden sie keine Freunde. Sie versuchen es immer wieder, sie scheitern immer wieder, und schließlich hören sie auf damit. Die Folge ist Vereinsamung und soziale Isolation.

Endstation ist immer dann, wenn das Kind aufhört sich Ziele zu setzen. Lehrkräfte beschreiben das gern mit der Behauptung, das Kind sei doch nur faul, es müsse nur mehr lernen. Andere Eltern äußern dann, dass dieses Kind ungezogen sei und die Eltern des ADHS-Kindes seien Erziehungsunfähig. Für Außenstehenden ist die Sache damit abgehakt.

Nichts ist beleidigender, als ein Kind das schon „am Boden“ liegt, nochmal mit aller Kraft „zu treten“.

 

Aufgeben ist ein aufhaltbarer Prozess

Das Ziel muss also sein, bei ADHS-Kindern stets genauer hinzusehen. Es muss darum gehen, den Teufelskreis zu verhindern, oder in sich umzukehren. Vor allem letzteres ist besonders schwer. Denn das Kind muss bewusst Erfolg haben. Ein ADHS-Kind, welches über Wochen und Monate keinen Kontakt zu anderen Kindern hatte, ist es ein unvorstellbar großer Erfolg, wenn es zu einer Geburtstagsfeier eingeladen wird. Für ein ADHS-Kind ist eine ein Vokabeltest mit 10 richtigen Worten ein 6er im Lotto.

Für einen Erwachsenen ist dies oft nicht mal eine Notiz wert. Aber für einen Buben oder einem Mädchen, welches von ADHS betroffen ist, sind solch kleine Dinge unheimlich viel Wert. Und genau das muss man sich selbst vergegenwärtigen.

 


Werbung

Ich dreh gleich durch!

Tagebuch eines ADHS-Kindes und seiner genervten Leidensgenossen

amazon.de

 


 

Eine Pauschallösung gibt es nicht. Und eine Veränderung braucht Zeit. Veränderung braucht Verständnis. Veränderung braucht eine helfende Hand, welche an den Erfolg des Kindes glaubt. Erfolg kann es nur in kleinen Schritten geben. Erfolg braucht Starthilfen. Erfolg setzt voraus, sich in das ADHS-Kind hineinfühlen zu können. Was ist ADHS? Was ist ein Konzentrationsproblem? Was bedeutet es, sich Sachen nicht - oder nur schwer - merken zu können? Was bedeutet es Vertrauen aufzubauen? Was machen soziale Kontakte mit mir? Was ist der Unterschied zwischen einem Vorurteil und einer objektiven Betrachtungsweise? Was bedeutet es, das eigene Verhalten zu reflektieren? Und wie wirkt sich das auf ein ADHS-Kind aus?

 

zurück (ADHS Kinder)

 

   

Social    Board    Twitter    Facebook

 Anzeigen

amazon.de

 


Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de