ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

Social

    Board    Twitter    Facebook     Google+

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  

 

ADHS-Zentrum mit Google durchsuchen

 

ADHS bei Kindern

Warum ADHS-Kinder oft lügen

Dass ADHS-Kinder häufiger als gesunde Kinder lügen, ist sachlich bewertet eigentlich nicht richtig. Denn gesunde Kinder verfügen über den Vorteil einer natürlichen Hemmschwelle, die bei ADHS-Kindern fehlt, oder schlecht ausgebildet ist. Man könnte auch sagen, dass gesunde Kinder auf die „innere Stimme der Vernunft“ hören – und ADHS-Kinder diese Stimme erst hinterher anhören können.

 

Die „Stimme der Vernunft“

Auf den ersten Blick liest sich das jetzt vielleicht, als hätten die Eltern von ADHS-Kindern ihren Nachwuchs falsch erzogen. Doch in Wirklichkeit ist die „innere Stimme“ etwas, das Kinder im Lauf der Jahre selbst entwickeln. Die „innere Stimme“ ist also keine Erziehungsfrage, sondern eine natürliche Entwicklung.

ADHS-Kinder hinken meist in ihrer Entwicklung im Vergleich zu Gleichaltrigen hinterher. D.h., ein gesundes Kind im Alter von acht Jahren ist einem ADHS-Kind im Alter von acht Jahren weit voraus.

Die Folge dieser schlecht entwickelten „inneren Stimme der Vernunft“ führt bei ADHS-Kindern zu vielen unüberlegten Handlungen oder unüberlegten Äußerungen. Den meisten ADHS-Kindern wird erst viel später klar, dass sie „etwas Dummes“ gemacht oder gesagt haben.

Die fehlende – oder schlecht ausgebildete – „innere Stimme“, oder auch die natürliche Hemmschwelle“, ist dabei keine schlechte Erziehung, sondern es handelt sich hier um ein für ADHS-Kinder typisches Symptom.

 

Lügen schützt

Den meisten ADHS-Kindern wird nach dem eigentlich Geschehenen erst viel später klar, dass sie eine Dummheit gemacht haben. ADHS-Kinder lügen, um sich selbst zu schützen. Was auf den ersten Blick vielleicht unsinnig erscheint, ist jedoch Fakt.

Wenn ein ADHS-Kind lügt, dann gibt es fünf ganz entscheidende Punkte, bei denen man sich sicher sein kann:

  1. Das Kind weiß, dass es etwas falsch gemacht hat
  2. Das Kind hat Angst vor Strafen oder anderen Konsequenzen
  3. Das Kind hat Angst
  4. Das Kind hat sehr viel Angst
  5. Das Kind hat so viel Angst, dass es lieber lügt, als die Wahrheit zu sagen

Lügen erfüllt eine natürliche Schutzfunktion.

 

Lohnen sich Strafen?

Wenn ein Kind lügt, dann hat es Angst und sein Fehlverhalten längst eingesehen. Eine Strafe würde hier also nur dazu führen, dass das Kind beim nächsten „Fehltritt“ erneut lügt, um sich erneut zu schützen. Hier beginnt eine sog. „Negativ-Spirale“. Ständiges Lügen durch ständige Angst vor Strafen.


Werbung

Buchtipp

Erfolgreich lernen mit ADHS: Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


 

Fair ist es also, wenn die Kinder ihr Fehlverhalten selbst analysieren, selbst als falsch verstehen und dieses Verhalten nicht wiederholen. Das funktioniert aber nur, wenn sie keine Strafen fürchten müssen und frei darüber sprechen können.

Die Pädagogik des „Strafe verhindert erneutes Fehlverhalten“ muss bei ADHS grundlegend neu überdacht und reformiert werden. Dies erfordert von den Eltern, von Lehrkräften und anderem pädagogischen Fachpersonal eine völlige Neubewertung von Krisensituationen.

Wenn ADHS-Kinder mit der Wahrheit Erfolg haben, wird sich auch genau dies durchsetzen. Das gelingt jedoch nur, wenn man den Teufelskreis aus Angst und Strafen durchbricht.

 

zurück (ADHS Kinder)

 

   
 Anzeigen

Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de