ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

Social

    Board    Twitter    Facebook     Google+

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  

 

ADHS-Zentrum mit Google durchsuchen

 

ADHS bei Kindern

ADHS und Koordination von Hand, Auge und Fuß: Wo sind deine Augen?

ADHS-Kinder sind anders – fast immer und fast überall. Und so kann man bei ADHS-Kindern sehr oft beobachten, das ADHS-Kinder Offensichtliches einfach übersehen, Dinge vergessen, die sie gerade im Blickfeld hatten. Becher werden umgestoßen, und alles was auf einem Tisch liegt, kann schnell "abgeräumt" werden. Teller, Hefte, Stifte. Alles. Auf einem geraden und ebenen Weg stolpert das Kind immer wieder. Die Zahnpasta findet nur schwer den Weg auf die Borsten der Zahnbürste. Beim Schreiben wird die Linie nicht eingehalten.

 

Tollpatschig oder ADHS?

Aber aufpassen: Nicht jedes Kind, das mal tollpatschig ist, hat auch gleichzeitig ADHS. Umgekehrt ist es das gleiche: Nicht jedes ADHS-Kind ist tollpatschig.

Letzteres gilt vor allem dann, wenn ein Kind sich im Hyperfokus befindet. Beispielsweise bei einer Tätigkeit, welche dem Kind liegt, und bei dem es Freude empfindet – und dann auch erfolgreich ist.

Hier genau zu differenzieren ist aber einfach. Bei einem ADHS-Kind kann man das, was im Allgemeinen unter "tollpatschig" verstanden wird, ein Leben lang beobachten. Kinder, welche kein ADHS haben, lernen die Koordination von Hand und Fuß. Gewöhnlich ist zum Schuleintritt bereits ein gut ausgebildetes Gefühl für die "Hand-Auge-Koordination" vorhanden.

 

Was Eltern tun können

Grundsätzlich geht hier kein Weg am Kinderarzt vorbei. Dieser kann dann erforderliche Maßnahmen mit den Eltern zusammen auf den Weg bringen. Trotzdem: Wunder darf man nicht erwarten. Und dies schon gar nicht, wenn ADHS vorliegt. Eine Therapie allein ist oftmals nur der erste Schritt in die richtige Richtung.

Was Eltern zu Hause zusätzlich tun können, sind verschiedene Dinge. Früher wurde Eltern der "Game Boy" als therapeutische Erstmaßnahme empfohlen. Das haben Eltern aber schon früher nicht so gut gefunden – und oft abgelehnt. Fakt ist aber: Macht es keinen Spaß, und gibt es kein zügiges Feedback oder Erfolgserlebnis, dann ist jede Übung für die Katz. Weil das langweilig und uninteressant ist. Das Gehirn will gefüttert werden.

Dabei sind gerade elektronische Helfer oft eine – ungewollt – gute Ergänzung. Computerspiele oder die Nutzung einer Spielekonsole kann bei den Händen wirklich ein Segen sein. Das ist zwar unpädagogisch, aber führt oft zum Erfolg. Mit diesem Absatz wird übrigens nicht ausgesagt, dass die Kinder täglich 10 Stunden vor der XBOX One sitzen / stehen sollen. Aber 30 Minuten oder eine Stunde ist auch nix. Am besten gibt man dem Kind nach dem Abendessen bis zum Schlafen die Freiheit selbst zu entscheiden was es macht – und was nicht.


Werbung

ADHS Coaching

Konzentriert und balanciert. Ein ganzheitlicher Denk- und Therapieansatz.

amazon.de

 


 

Ansonsten kann man noch etwas anderes machen. Man bringt dem ADHS-Kind bei, dass die Augen zu den Händen gehören - oder zu den Füßen. Die meisten Probleme entstehen nämlich dadurch, das die Hände etwas machen, was die Augen nicht sehen. Bei den Füßen ist es das gleiche. Wenn die Füße irgendwo hin laufen, dann kann man auch stolpern.

Stellen Sie als Eltern häufiger mal die Frage, wo die Hände / die Füße sind. Natürlich ohne dem Kind dabei auf die Nerven zu gehen. Dann kann sich das Kind angewöhnen, die Augen dort zu haben, wo gerade eine Aktion passiert. Das klappt auch nicht bei jedem Kind, aber es ist einen Versuch wert.

 

zurück (ADHS Kinder)

 

   
 Anzeigen

Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de