ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

Social

    Board    Twitter    Facebook     Google+

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  

 

ADHS-Zentrum mit Google durchsuchen

 

ADHS bei Kindern

ADHS-Kinder schlafen unruhig

Kennen Sie das auch? Ihr Kind schläft unruhig und wälzt sich im Bett hin und her. Wenn Eltern das schlafende Kind beobachten, dann liegt das Kind alle paar Minuten in einer anderen Lage. Kinder mit ADHS schlafen selten ruhig. Ihr Bewegungsdrang lässt auch in der Schlafphase nicht unbedingt nach.

Viele Kinder welche an ADHS leiden, fallen deshalb während sie schlafen sogar aus dem Bett. Deshalb sind Eltern gut beraten, wenn die Betten nicht so hoch sind. Denn wer hoch liegt, der kann tief fallen. Der Höhe entsprechend ist dann natürlich auch die Verletzungsgefahr der Kinder.

Das gilt im Besonderen bei Hochbetten und Etagenbetten. Hier muss unbedingt sichergestellt werden, dass die Kinder nicht während des Schlafs aus Versehen runterfallen können. Am sichersten ist es, wenn zusätzlich ein stabiles Netz zwischen der Unterkante des oberen Bettes (direkt in den Holzrahmen des Bettgestells) und der Zimmerdecke geschraubt (mit Dübel) wird.

Aber nicht nur durch einen möglichen Sturz sind die Kinder gefährdet. Auch das Risiko einer Erkältung ist bei ADHS-Kindern überdurchschnittlich hoch.

ADHS-Kinder strampeln sich während des Schlafens oft frei. Die Decke liegt dann am einen Ende, und das Kind am anderen Ende des Betts. Manche Kinder strampeln sich nicht frei, sondern decken sich im Halbschlaf auf, weil ihnen zu warm ist. Logische Folge: Die Kinder kühlen dann körperlich aus.

Natürlich schlafen Kinder gewöhnlich mit Schlafanzug. Aber gerade bei hyperaktiven Kindern ist es oft so, dass die Kinder sich im Schlaf nicht nur frei wühlen, sondern auch der Schlafanzug rutscht rauf und runter. Oft liegen der Rücken und der Bauch dann frei.

Um die Kinder vor möglichem auskühlen und einer Erkältung zu schützen können Eltern Einteilige Schlafanzüge kaufen. Diese gewährleisten einen guten Schutz für die kleinen "Wühlmäuse".

 

Babybody für Kinder

Für den Sommer gibt es für die Kinder kurze Schlafanzüge. Sie sehen aus wie Windelbodys für Babys, nur sehr viel größer. Auch die Art und Weise wie angezogen werden, sind den Babybodys gleich. Sie werden über den Kopf angezogen, und im Schritt zugeknöpft (Druckknöpfe).

 


Werbung

ADHS

100 Tipps für Eltern und Erzieher

amazon.de

 


 

Die Windelbodys eignen sich besonders bei ADHS-Kindern, welche nachts noch einnässen und Windeln brauchen.

 

Weiterführende Informationen

 

zurück (ADHS Kinder)

 

   
 Anzeigen

Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de