ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

 

 

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  
Grundinformationen zu ADHS

Breaking News

Ursache von ADHS geklärt! Oder doch nicht?

ADHS und seine Ursachen sind ein Dauerthema. Doch wir haben Glück. Wir leben im Jahre 2014 und deshalb wissen wir ganz genau, was ADHS auslöst. Und wir wissen deshalb auch, dass die tatsächliche Ursache unmittelbar davon abhängt, wen man fragt. Jeder den wir fragen hat eine Meinung, eine Theorie oder Gottesweisheit im Sandkasten gefunden. Wissenschaftliche Nachweise braucht es da keine!

 

Paracetamol

Eine jüngst abgeschlossene Studie aus dem Jahr 2014 hat "ergeben", dass ADHS durch die Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft ausgelöst wird, bzw. die Entstehung von ADHS begünstigt.

In den Ergebnissen rudern die Autoren der Studie jedoch zurück: "Ob die Einnahme des Medikaments Paracetamol aber tatsächlich ursächlich für die Entwicklung der hyperkinetischen Störung war, sei mit dieser epidemiologischen Studie nicht zu beantworten".

Mit anderen Worten: Wir haben eine Studie durchgeführt, können mit den Ergebnissen die Fragestellung nicht so beantworten, wie wir es gern täten."

Unabhängig davon hält sich der Mythos, ADHS werde durch die Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft verursacht.

 

ADHS durch elektrische Felder?

Eine andere Behauptung, die immer wieder Begeisterung findet, ist jene, dass ADHS durch Elektrosmog verursacht würde. Diese These ist jedoch schlicht Blödsinn, wie ADHS-Zentrum in einem älteren Artikel längst aufgeklärt hat. Das können Sie hier nachlesen.

Würde ADHS durch sogenannten Elektrosmog entstehen, dann hätten alle Menschen ADHS. Denn wir sind alle elektromagnetischen Feldern ausgesetzt. Immer und jeden Tag. Auch jetzt in diesem Moment.

Ausgenommen davon sind möglicherweise Urvölker in Afrika und Australien. Die haben keinen Strom. Die müssen sich mit dem Magnetfeld der Erbse Erde zufrieden geben.

 

ADHS durch Fluorid?

Ebenfalls interessant ist eine Studie, welche zweifelsfrei belegen soll, ADHS wäre die Folge einer Fluoridvergiftung. Das Problem: Die Studie wurde in den USA erstellt, und eins zu eins auf Deutschland übertragen.

Die deutsche Presse hat es jedoch nicht für nötig erachtet, hier genauer zu recherchieren. Hütte sie es getan, dann wüsste die Presse, dass die Studie nicht auf Deutschland übertragbar ist. Weil: In den USA wird das Trinkwasser mit Fluorid angereichert - in Deutschland nicht.

Das Fazit der Studie war übrigens: Wer sich mit fluoridhaltiger Zahnpasta die Zähne putzt, der bekommt dadurch ADHS. Läßt man die Zahnpasta weg ist wieder alles tutti.

Hier gibt es weitere Details dazu

 

ADHS durch Nährstoffmangel?

Eine angebliche Ursache von ADHS besteht im Mangel von Nährstoffen. Die These besagt, dass Kinder und Erwachsene u.a. Omega 3 als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen müssten, dann gehe das ADHS weg.

Diese These wird in erster Linie von Personen vertreten, die Nahrungsergänzungsmittel verkaufen. Ein Schuft der böses dabei denkt? Nicht doch ...

 

ADHS ist ein Impfschaden

Wer sein Kind gegen Krankheiten impft, der riskiert dass es an ADHS erkrankt. Eine Theorie, die bis heute auf medizinische Nachweise wartet, besagt nämlich, ADHS sei die Folge eines Impfschadens.

Diese "Überaus nachvollziehbare Überlegung" findet nur unter Menschen Beachtung, die Impfen grundsätzlich ablehnen.

 

ADHS oder Indigokind?

Die Esoteriker haben ihre ganz eigene Theorie. Sie besagt nämlich, das ADHS keine Krankheit im eigentlichen Sinne ist. Vielmehr sind Kinder, die von ADHS betroffen sind, sogenannte "Kinder der neuen Zeit". Gerne wird auch der Begriff "Kristallkinder" angewendet.

Indigo ist eher die Theorie einer kleinen religiösen Randgruppe, die an eine Sekte erinnert.

Mehr zu Indigokindern gibt es hier.

 

ADHS ist ein Erziehungsfehler?

Eine ganz andere Theorie, die bevorzugt unter Eltern verbreitet ist, deren Kinder kein ADHS haben, legt die Unfähigkeit von Eltern zugrunde, dessen Kinder von ADHS betroffen sind.

Nochmal zum mitdenken: Eltern, deren Kinder ADHS haben, sind selbst schuld, weil sie nicht fähig sind, ihre Kinder "richtig" zu erziehen.

Wer sowas behauptet, der hat von ADHS bestenfalls gehört. Sachkompetenz bzgl. ADHS ist hier jedenfalls keine zu finden. Allerdings ist das wenig überraschend.

Die Diffamierung von ADHS-Eltern gehört zum Reportoir dieser weisen Geschöpfe. Dabei liegt es nahe, dass sie besser mal vor der eigenen Haustür kehren sollten, als andere anzugreifen!

 

ADHS gibt es gar nicht?

Das Beste, wie sollte es auch anders sein, kommt zum Schluss. Denn eine Behauptung steht bereits seit längerer Zeit im #neuland (= Internet): ADHS gibt es nicht! ADHS ist eine erfundene Krankheit von Leon Eisenberg.

Wer sich damit jedoch näher beschäftigt, der findet bald heraus, das die Realität eine ganz andere ist.

Leon Eisenberg - der Erfinder von ADHS?

 

Weitere Ursachen von ADHS

Es gibt noch zahlreiche weitere Ursachen die zu ADHS führen, wenn man nur die richtige Person dazu fragt. Hier sind jetzt einige von ihnen stichpunktartig aufgeführt:

Hinweis: Die Liste erfüllt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit!

  • Eltern hatten nicht das richtige Alter
  • Hartz 1-40
  • HTML 5
  • Keks gegessen
  • Zauberwürfel
  • Zeitarbeit
  • Ungünstige Sternenkonstellation beim Reproduktionsprozess
  • Haarwurzelkater
  • Finanzkrise
  • Die Mutter wurde während der Schwangerschaft von Aliens entführt

Genug jetzt!

Was ist ADHS?

 

zurück (ADHS)

 

   

Social    Board    Twitter    Facebook

 Anzeigen

amazon.de

 


Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de