ADHS-Zentrum ADHS-Zentrum App für Windows 10   Beschwerdestelle   Impressum   Datenschutz

Social

    Board    Twitter    Facebook     Google+

    ADHS-Zentrum

      News

      ADHS

      Kinder

      Jugendliche

      junge Erwachsene

      Erwachsene

      Familie

      Pädagogen

      Recht

      Stellungnahmen

      Kritik

  

 

ADHS-Zentrum mit Google durchsuchen

 

Grundinformationen zu ADHS

Optische Ruhe bei ADHS

Eine Eigenschaft von ADHS besteht darin, dass das Kind oder der Erwachsene, welcher von ADHS betroffen ist, optische Ruhe braucht. Was auf den ersten Blick etwas komisch klingt, hat einen echt wichtigen Hintergrund.

 

Was ist optische Ruhe?

Wir stellen uns eine Wand vor, welche weiß angestrichen wurde. Sie ist einfach weiß. Einfach nur weiß. Und genau als solche nehmen wir dies auch wahr. Nämlich als eine weiße Wand.

Bemalen wir diese Wand mit vielen bunten Punkten, dann würde ein gesunder Mensch eine Wand mit vielen bunten Punkten wahrnehmen. Egal ob Kind oder Erwachsener.

Kinder und Erwachsene die an ADHS leiden, sehen hier eine Wand, welche viele optische Reize anbietet. Und jeder Punkt ist gleich wichtig. Der ADHSler wird hier optisch erschlagen. Und jetzt denken sie an die Reizüberflutung und an den Lärm in einem Klassenzimmer ...

Schauen Sie sich mal im Kinderzimmer um. Wahlweise, wenn gerade kein Kinderzimmer zur Hand ist, dann nehmen Sie das Wohnzimmer. Offene Regale, Spielzeug am Boden, auf dem Tisch das Federmäppchen, die Gläser von gestern, die Bücherwand mit ihren unterschiedlichen Größen … und die zahllosen Dekoartikel. Überall liegt etwas herum. Manchmal sogar ganze Haufen von Papier oder Kleidung, und so weiter.

Und jedes Objekt wird wahrgenommen. Immer wieder.

 

Was ist die Lösung?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Niemand muss heute spartanisch leben. Aber die Wahrheit ist, dass es sich mit ADHS leichter lebt, wenn man weniger Zeug hat. Die auszuhaltende Menge muss jeder für sich entscheiden. Wichtig ist allein, dass man entsprechende Maßnahmen ergreift, wenn man merkt, dass es einem nicht mehr guttut.


Werbung

ADHS

ADHS - Aus Sicht einer betroffenen Familie

amazon.de

 


 

Kinder brauchen nicht das zehnte Kuscheltier. Und wenn sich das Spielzeug auf dem Boden verteilt, passt es offensichtlich nicht mehr in den Schrank. Was genug ist, ist genug. Und vielleicht zu viel? Spielzeug mit dem die Kinder nicht mehr spielen, gehört aussortiert. Gleiches gilt für Kleidung. Offene Schränke und Regale in einem ADHS-Kinderzimmer sind schlicht keine gute Idee.

Bei Erwachsenen ist das nicht anders – abgesehen davon, dass sie selbst für sich Entscheidungen herbeiführen müssen. Brauche ich das hundertste Bild an der Wand? Muss ich jedes Buch in der Wohnung haben? Wie viele Schuhe brauche ich wirklich im Alltag? Welche Klamotten habe ich schon lange nicht mehr angezogen?

Und wer weniger Zeug hat, muss weniger aufräumen. Einfach mal ausprobieren.

 

zurück (ADHS)

 

   
 Anzeigen

Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern

amazon.de

 


ADS - Eltern als Coach

Praktisches Workbook für Eltern

amazon.de

 


Komm, das schaffst Du!

Aufmerksamkeitsprobleme und ADHS: Ergotherpeutische Alltagshilfen für mehr Konzentration, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen

amazon.de

 


Wackelpeter und Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten

amazon.de

 


ADS - So stärken Sie Ihr Kind

Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können

amazon.de

 


ADS

Topfit beim Lernen

amazon.de

 


Lass mich, doch verlass mich nicht

ADHS und Partnerschaft

amazon.de

 


Handbuch für Erwachsene

Das große Handbuch für Erwachsene mit ADHS

amazon.de

 


Impressum  |   Datenschutz  |   Beschwerdestelle  
negteit.de